Sekiro: Zwischenboss: General Tenzen Yamauchi besiegen

So bereitet ihr euch auf den Kampf gegen Tenzen Yamauchi vor und gewinnt ihn.

Nachdem ihr den angeketteten Oger erledigt habt, seid ihr sicher ganz erpicht darauf, euch dem nächsten Boss zu stellen. Zum Glück wartet der nächste, General Tenzen Yamauchi, quasi um die Ecke. Er ist jedoch kein leichter Gegner, denn er hat deutlich mehr auf dem Kasten, als ihr bislang von einem General gesehen habt. So nutzt er nicht nur Rundumschläge, sondern auch Sturmangriffe und Stoßattacken.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_1
Tenzen steht inmitten einer gut gesicherten Anlage, daher ist die richtige Vorbereitung der halbe Sieg.

Gerade Letztere sind gefährlich, lassen sich aber mit der richtigen Art von Konter gut handhaben. Mit "richtiger Art" ist hier der Mikiri-Konter gemeint - einer extrem wichtigen Technik, die ihr für die kommenden Gegner benötigt. Sie erlaubt euch, Gegnerische Stoßangriffe ohne Wirkung verpuffen zu lassen und zugleich zurückzuschlagen, was erheblichen Haltungsschaden verursacht und nicht selten einen anschließenden Todesstoß ermöglicht.

Natürlich hat so ein starker Gegenangriff wie der Mikiri-Konter auch einen Haken: das sehr knappe Timing, indem er ausgeführt werden muss. Ihr müsst euch den richtigen Zeitpunkt für den Konter sehr genau einprägen, damit er so auch funktioniert, wie er soll, und ihr nicht aufgespießt werdet. Wir raten euch daher dringen, zu Hanbei beim maroden Tempel zurückzukehren und dort ein paar Mikiri-Konter-Trainingsrunden mit ihm zu absolvieren.

Sekiro_Mikiri_Konter
Wenn der Mikiri-Konter richtig ausgeführt wird, tretet ihr die gegnersiche Waffe zu Boden, was den Gegner extrem verwundbar zurücklässt. Bei normalen Gegnern könnt ihr in der Regel sofort mit einem Todesschlag nachsetzen.

Abgesehen vom Mikiri-Konter solltet ihr euch auch generell mit dem ersten Fertigkeiten-Baum auseinandergesetzt haben, denn für die kommenden Herausforderungen sind vier Fähigkeiten besonders wichtig:

  1. Flug-Parieren (Fähigkeiten im Fertigkeiten-Baum „Shinobi-Künste")
  2. Flug-Kampfkunst (Fähigkeiten im Fertigkeiten-Baum „Shinobi-Künste")
  3. Schattensturm (Fähigkeiten im Fertigkeiten-Baum „Shinobi-Künste")
  4. Greifhaken-Angriff (Fähigkeit aus dem „Prothesenkünste" Fertigkeitenbaum. Können erst erlernt werden, wenn ihr die drei ersten Prothesen besitzt.)

Solltet ihr noch nicht so weit sein, empfehlen wir euch, ein paar Erfahrungs-Grindruns im Hirata-Anwesen hinzulegen. Dort ist die Ausbeute an Geld und Erfahrung bislang am höchsten, da dort die dichteste Feindbesiedlung anzutreffen ist

Das Kampfareal vorbereiten

Nun aber genug der Vorrede. Fühlt ihr euch bereit für den Kampf gegen General Tenzen, müsst ihr als erstes die Kampfarena vorbereiten, denn die ist mit einigen Samurai gespickt. Blickt von der Stelle, an der der Oger angekettet war, am dahinterliegenden Gebäude hoch und nutzt euren Greifhaken, um in die bröcklige Öffnung des Hauses zu gelangen. Dort findet ihr das Nachtschwalben-Fernrohr - ein nützlicher Gegenstand, der euch beim Finden der richtigen Route durch ein gegnerisches Gebiet helfen kann.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_2

Der Gang rechts führt zu einer Tür, die ihr von innen nicht öffnen könnt, spart euch also den Weg. Geht daher zuerst links entlang, sammelt den Kürbissamen und Keramiksplitter ein und schleicht dann durch die Tür ins Freie. Versteckt euch hier sofort geduckt im hohen Gras zu eurer Linken und wartet nahe des Zauns auf den Soldaten, der hier vorbeikommt (das kann eine ganze Weile dauern, wenn es euch zu lange dauert, könnt ihr den Kerl auch erst einmal auslassen).

Versetzt ihm einen geheimen Todesstoß, aber bleibt geduckt im Gras, denn überall in der Nähe stehen weitere Soldaten. Zudem hält ein Zwerg, der ganz weit links auf einem Vorsprung sitzt, Wache. Entdeckt er euch, dann schlägt er Alarm. Das wäre ungünstig, denn in dem kleinen mittigen Tal wartet der General.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_3

Schleicht daher zurück in die Öffnung und sucht die Lücke im mittleren Gang des Hauses. Rechts hinten auf der hohen Mauer könnt ihr den besagten Zwerg sehen, der sofort Alarm schlägt. Er ist euer nächstes Ziel. Schwingt euch daher zunächst per Greifhaken rechts auf den Baum an der Mauer folgt ihm ins hohe Gras auf der Mauer. Es gibt keine Garantie, dass er euch bei diesem Manöver übersieht und seine Kollegen nicht alarmiert, es gehört ein wenig Glück dazu, den richtigen Moment zu erwischen. Solltet ihr wider aller Hoffnung doch entdeckt werden, dann bleibt einfach geduckt im hohen Gras sitzen und wartet, bis sich die Lage wieder beruhig.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_4
Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_5

Anschließend schwingt ihr euch auf den Baum auf der Rückseite der Mauer (entweder via Sprung oder ihr lasst euch zuerst auf den Boden fallen und nähert euch ihm) und hängt euch an die Mauer. Der Rest sollte klar sein: Hangelt euch nach rechts, bis es am kleinen Baumstamm nicht mehr weitergeht, zieht euch hoch, schleicht euch geduckt hinter den Alarm-Zwerg und pustet ihm das Licht aus. Damit ist die größte Gefahr weg.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_6

Ihr könnt euch nun die Reihenfolge selbst aussuchen, in der ihr die Soldaten dieses Abschnitts loswerdet. Wir raten euch dazu, euch wie im nachfolgenden Bild an die Mauer zu hängen und darauf zu warten, dass die Patrouillen euch den Rücken zudrehen und wegmarschieren. Dann könnt ihr die Soldaten der Reihe nach mit heimlichen Todesschlägen ausschalten. Sollte ihr entdeckt werden, versteckt euch einfach wieder im hohen Gras auf der Mauer und wartet.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_7

Wichtig ist, dass ihr alle Soldaten tötet, die um den General herumstehen - vor allem die Schützen. Ihr müsst den General isolieren, um einen fairen Kampf mit ihm zu garantieren.

Sekiro: Zwischenboss: General Tenzen Yamauchi

Sofern ihr alle seine umliegenden Wachen beseitigt habt, ist es kein Problem, sich an den General heranzuschleichen und ihm den ersten der zwei Lebenspunkte durch einen hinterhältigen Schleichangriff zu nehmen. Schleicht euch an seinen Rücken an - so nah, dass er beim Anvisieren einen roten Punkt anzeigt- und schlagt zu. Peng, gute Nacht Lebenspunkt!

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_8
Wenn Tenzen nach rechts marschiert, könnt ihr seine letzte Wache umlegen und ihm anschließend einen heimlichen Todesstoß verpassen.

Den Zweiten müsst ihr wie immer mit Geschick erkämpfen. Dieser General verhält sich schon ein wenig geschickter als sein Vorgänger. Er ist schneller und verwendet neben dem Rundumschlag auch einen Stoß, einen Ansturm und eine Sprung + Hieb nach unten-Kombination. Alle Angriffsvarianten kosten euch viel Lebenskraft, wenn sie ankommen. Dieser Mini-Boss belohnt allerdings offensives Vorgehen. Jedenfalls, wenn es zur rechten Zeit kommt.

Wie schon beim letzten General solltet ihr auf Momente warten, in denen der General große Bewegungen abschließt und seine Verteidigung offen. Dann habt ihr die Wahl, ob ihr einfach nur mit einem aufgeladenen Stoß angreift (RB / R1 lange drücken), oder ob ihr die Schattensturm-Fertigkeit benutzt (die ihr gelernt und ausgerüstet haben solltet - in dem Fall nutzt ihr sie durch gleichzeitiges Drücken der Angriffs- und Blocktaste). Der Rest bleibt wie zuvor: Umkreist ihn und hofft auf eine Gelegenheit, ihn von der Seite oder von hinten anzugreifen. Haltet genug Abstand und nähert euch nur für direkte Angriffe. Solltet ihr bei seinem Wirbelschlag zu nahe bei ihm stehen, dann nutzt den Sprung-Kick (springen und dann noch einmal die Sprungtaste in der Luft drücken, um ihm ins Gesicht zu kicken). Der wirkt zwar nicht immer, aber häufig passt er.

Setzt er hingegen zu einem Stoß an, habt ihr die Wahl, aktiv oder passiv zu reagieren, Ihr könnt nach hinten ausweichen, oder den Mikiri-Konter einsetzen. Vorsicht: Der Mikiri-Konter ist nützlich, um seinem Angriff zu entgehen, verhilft euch aber nicht zu einem frühen Todesschlag. Im Gegenteil, der General kann euren Konter kontern. In dem Fall müsst ihr entweder schneller zuschlagen, oder das Weite suchen.

Sekiro_Boss_General_Tenzen_Yamauchi_9
Hält Tenzen sein Schwert seitlich, erfolgt ein Stoßangriff, den ihr am besten mit dem Mikiri-Konter zurückschlagt.

Das könnt ihr, wollt ihr euch in Ruhe heilen, sowieso tun: Auf der Seite zur Schlucht hin oder oben auf das Haus dürft ihr euch mit dem Greifhaken ziehen und er kann euch nicht folgen. Ihr könnt ihm auch nicht viel tun, aber in Ruhe ein paar Kügelchen einwerfen und die Lage prüfen geht. Außerdem könnt ihr auch Abstand gewinnen, zum Beispiel für die Spezialfertigkeit Sturmangriff.

Ihr solltet euch allerdings nicht zu lange zu weit vom General entfernen - zumindest nicht ohne Hindernis zwischen euch - den ab und an überbrückt Tenzen diese vermeintlich sichere Distanz mit einem schnellen Sturmangriff und schickt euch mit einem mächtigen Hieb gen Himmel.

Als Belohnung für diesen Kampf erhaltet ihr eine weitere Glasperle. Solltet ihr die beiden Generäle, den Shinobi-Jäger in der Siedlung und den Oger getötet haben, so habt ihr nun vier Glasperlen beisammen. Sucht die nächstbeste Statue des Bildhauers auf. Dort könnt ihr die vier Glasperlen gegen eine Aufstockung eurer Lebensleiste eintauschen. Wie es nach dem Kampf gegen Tenzen weiter geht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Weiter mit: Die große weiße Schlange im Tal unter der Brücke und wie ihr euch unbemerkt vorbeischleicht

Zurück zu: Sekrio: Mini-Boss Angeketteter Oger bei Umland-Mauer Treppe besiegen

Sekiro: Alle Gebiete

Sekiro: Tipps und Hilfen

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

Assassin's Creed Odyssey: Alle Kultisten und wo ihr sie findet

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: So legt ihr dem Kult des Kosmos das Handwerk.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading