Pokémon Go: Neues Update lässt euch Pässe löschen, dabei wäre was anderes sinnvoller

Tauschen statt löschen.

Pokémon Go erhält in den kommenden Tagen ein neues Update.

Die Auslieferung des neuen Updates hat auf ersten Android-Geräten begonnen.

Ersten Berichten zufolge behebt das Update zum einen einige Bugs, zum anderen kommt die Möglichkeit hinzu, Raid-Pässe zu löschen.

1
Bald könnt ihr überschüssige Pässe wegwerfen.

Pässe löschen, wer macht denn so was? Wenn das euer Gedanke ist, liegt ihr damit nicht falsch. Allerdings gibt es auch Spieler, die Boxen zum Beispiel für Brutmaschinen kaufen und die bislang nicht löschbaren Pässe sammeln sich bei ihnen. Manche Spieler haben gar Hunderte davon.

Für sie ergibt eine solche Funktion Sinn. Ich würde mich zwar mehr über eine Möglichkeit freuen, Eier wegzuschicken, aber okay, man kann nicht alles haben.

Noch sinnvoller als das Löschen der Pässe wäre aber eine Art Tauschsystem - auch für andere Items. Das könnte euch eine Möglichkeit bieten, überschüssige Sachen loszuwerden und dafür nützlichere Dinge zu erhalten. Vielleicht liest Niantic ja mit...

Bequemer Pokémon fangen mit Pokémon Go Plus. Auch der Pokéball Plus ist mit Pokémon Go kompatibel. (Amazon.de)

Quelle: Serebii

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading