Mortal Kombat 11: Alle Spieler erhalten In-Game-Währung und mehr geschenkt

Die Entwickler arbeiten an Patches.

Mortal Kombat 11 ist zwar ein gutes Spiel, aber keineswegs frei von Kritik.

Die bezieht sich vor allem auf den Schwierigkeitsgrad in "Towers of Time". Wie die Entwickler mitteilen, sind Patches für alle Plattformen unterwegs.

Damit nimmt man unter anderem Balancing-Anpassungen vor, bietet Charakter-Tutorials an, verbessert die Stabilität und mehr.

1
Die Entwickler reagieren auf die Kritik.

Darüber hinaus erhalten Spieler auf allen Plattformen einige Geschenke. Euch erwarten 500.000 Koins, 500 Herzen, 1.000 Seelenfragmente und 1.000 Time Krystals.

Für PlayStation 4 und Xbox One erscheint das alles in einem einzelnen Patch, PC und Switch erhalten jeweils zwei Patches.

Unter anderem reduziert man die KI-Schwiergkeitsstufe und ihre Lebensenergie, ebenso werden die Belohnungen in Towers of Time verbessert.

Mehr Details lest ihr hier.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Quelle: Reddit, Warner

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading