Sekiro: Alle Kürbissamen und ihre Fundorte, um die Kürbisflasche zu verbessern

Wo ihr die Kürbissamen findet und wie ihr der Kürbisflasche zusätzliche Anwendungen hinzufügt.

Die Kürbisflasche in Sekiro: Shadows Die Twice ist eure primäre Quelle für Heilung und stellt bei Benutzung sofort einen Teil von Wolfs / Sekiros Gesundheit wieder her. Ihr erhaltet sie sehr früh im Spiel von Kuro (aka der "Junge Herr") und kann anfänglich nur ein einziges Mal benutzt werden, ehe sie durch Rasten an einer Figur des Bildhauers wieder aufgefüllt werden muss (alternativ füllt sie sich, wenn ihr sterbt). Das lässt sich jedoch ändern, indem ihr Kürbissamen findet und sie zur Ärztin Emma bringt.

Kuerbissamen_2

Für jeden Kürbissamen, den ihr bei Emma abliefert, erhaltet ihr eine zusätzliche Aufladung / Anwendung der Kürbisflasche. Nachdem Sekiro ein sehr progressives Spiel ist, das euch auf eurer Reise immer schwierigere Gegner vor die Füße wirft, ist es umso wichtiger, dass ihr nicht nur eure Offensivkraft steigert, sondern auch eure Defensive. Sprich: Indem ihr alle Kürbissamen sammelt und die Heilungsanzahl steigert. Gleiches gilt für die Gebetsperlen, mit denen ihr eure maximale Gesundheit und Haltung erhöht.

Emma_Kuerbissamen_geben

Insgesamt gibt es in Sekiro 9 Kürbissamen, die ihr in der Regel an gut versteckten Stellen im Spiel finden, bei Händlern kaufen oder von bestimmten Gegnern erbeuten könnt. Die Kürbisflasche lässt sich also bis zu maximal 10 Aufladungen upgraden. Wenn euch das gelingt, schaltet ihr damit auch den Erfolg: Meisterung der heilenden Kürbisflasche frei.

Da die Kürbisflasche ein essenzielles Werkzeug ist, solltet ihr sie unbedingt eurer Schnellauswahl hinzufügen. Dazu ruft ihr euer Inventar auf, wählt auf der ersten Seite beim Punkt "Schnellobjekte" einen der fünf verfügbaren Slots aus, bestätigt einmal und wählt dann aus der Liste mit Gegenständen die Kürbisflasche aus. Anschließend könnt ihr das Menü wieder verlassen und zum Spiel zurückkehren.

Sekiro_Kuerbisflasche_Schnellauswahl

Ab sofort könnt ihr mit der Taste "links" und "rechts" auf dem Steuerkreuz durch die verfügbaren Schnellzugriff-Gegenstände wechseln. Ist der Kürbistrank markiert, drückt ihr "oben" auf dem Steuerkreuz, um es zu benutzen. Während der Benutzung seid ihr für etwa zwei Sekunden mehr oder weniger unbeweglich, setzt sie in einem Kampf also nur mit Bedacht (abstand zum Gegner) ein, sonst fresst ihr eventuell mehr Schaden, als ihr mit der Kürbisflasche heilt.

Sekiro_Kuerbisflasche_Schnellauswahl_2

Sekiro - Alle Kürbissamen und wo ihr sie findet

Nachdem ihr nun über die Kürbisflasche und ihren direkten Zusammenhang mit den Kürbissamen Bescheid wisst, verraten wir euch nun, wo ihr die Samen finden könnt. Wir listen die Samen nachfolgend in der Reihenfolge auf, in der ihr sie im Spiel einsammeln könnt.

Habt ihr einen Samen einmal eingesammelt und kehrt zu der entsprechenden Fundstelle zurück (z. B. im New Game +), findet ihr dort logischerweise keinen weiteren Samen vor, sondern stattdessen einen zufälligen Verbrauchsgegenstand. Sollte ein Kürbissamen - aus welchem Grund auch immer - nicht mehr an seinem ursprünglichen Ort erhältlich sein (z. B. Händler tot), wandert er automatisch in die Kiste beim Schrein neben Hanbei (Maroder Tempel)

  • Kürbissamen 1 bekommt ihr für das Töten von General Naomori Kawada, den ihr im Ashina-Umland nahe der Umland-Mauer (Pfad zum Tor) findet.
  • Kürbissamen 2 findet ihr in der Festung im linken Gang, zur der ihr euch nach direkt nach dem Sieg über den angeketteten Oger hochzieht, um als nächstes gegen General Tenzen anzutreten.
  • Kürbissamen 3 könnt ihr für 1.000 Sen vom Schlachtfeld-Nachlassverwalter nahe dem Ashina Burgtor kaufen, nachdem ihr den Reiter-General Gyobu Oniwa besiegt habt.
  • Kürbissamen 4 könnt ihr für 2.000 Sen von Fujioka kaufen, nachdem ihr seine Nebenquest abgeschlossen habt und er zum maroden Tempel gereist ist.
  • Kürbissamen 5 findet ihr in einem Gebetssaal vor dem ersten untoten Mönch, dem ihr im Spiel begegnet.
  • Kürbissamen 6 findet ihr in einer Truhe neben der Figur "Oberer Turm - Vorzimmer", nachdem ihr euch den Weg zum oberen Turm in der Burg Ashina gebahnt habt.
  • Kürbissamen 7 findet im Versunkenen Tal bei einem verlassenen Lagerplatz auf einem Felsvorsprung, der unterhalb der Figur Versunkenes Tal liegt.
  • Kürbissamen 8 findet ihr vor einem großen, weiß blühenden Baum, der in der Mitte des Dorf Mibu steht.
  • Kürbissamen 9 findet ihr in einer Truhe in dem Gebäude gleich nach der Figur Palastgelände. Besiegt alle Nebel-Adlingen in ihren roten Mänteln und folgt dann dem Weg nach rechts, dann könnt ihr die Truhe nicht verfehlen.

Sekiro: Alle Gebiete

Sekiro: Tipps und Hilfen

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Pokémon Go: Evoli entwickeln - mit Namen zur 4. Generation

Die 4. Generation, auch mit Psiana, Nachtara, Blitza, Aquana oder Flamara

Assassin's Creed Odyssey: Alle Kultisten und wo ihr sie findet

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: So legt ihr dem Kult des Kosmos das Handwerk.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading