Anthem: Das Spiel wird nicht aufgegeben, versichert BioWare

Wichtige Entwickler widmen sich Dragon Age 4.

Anthem wird nicht aufgegeben, hat BioWare erneut versichert. Damit reagiert man auf Sorgen der Spieler, nachdem sich mehrere wichtige Entwickler vermutlich Dragon Age 4 widmen.

Auf Twitter spricht Lead Producer Mike Gamble von "vielen (falschen) Spekulationen" über den Support von Anthem, an dem sich "nichts verändert" habe.

Den Stein ins Rollen brachte zuvor Executive Producer Mark Darrah.

1
Anthem erhält weiter Aufmerksamkeit.

Ebenfalls auf Twitter deutete er an, dass er jetzt an Dragon Age 4 arbeitet. Und in einem darauffolgenden Tweet verwies Gamble auf Lead Producer Ben Irving und Chad Robertson, Head of Live Service, als Personen, die aktuell die Weiterentwicklung von Anthem leiten. Beide arbeiten bei BioWare Austin.

Das sorgte für einige Spekulationen unter den Fans, worauf Robertson dann entsprechend reagierte.

"Wir sind bei Anthem weiterhin zu 100 Prozent bei der Sache und freuen uns darauf, den Spielern die neuen Inhalte zu zeigen, an denen wir arbeiten", schreibt er. "Wir möchten sicherstellen, euch nicht zu viel zu versprechen. Unsere Updates zu neuen Inhalten konzentrieren sich daher auf die Dinge, die beinahe fertig sind."

Ein "großes Team" mit Leuten aus Austin und Edmonton kümmere sich um die Weiterentwicklung und Unterstützung des Spiels.

Zuletzt hatte BioWare mehrere wichtige Features für Anthem verschoben, darunter euch den ersten Vier-Spieler-Raid Cataclysm.

Währenddessen arbeitet das Studio daran, die Probleme des Basisspiels zu beheben und es zu verbessern, um den Erwartungen der Spieler gerecht zu werden.

Darüber hinaus beschäftigt sich BioWare ebenso mit Dragon Age 4, dessen Entwicklung allem Anschein nach ein wenig chaotisch verläuft.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading