Borderlands 3: Streit um die Definition von Mikrotransaktionen

Ihr könnt kosmetische Sachen kaufen.

Was ist eigentlich eine Mikrotransaktion? Betrifft das nur Mikrotransaktionen im "Free-to-play-Stil" oder auch kosmetische Gegenstände?

Wenn ihr mich fragt: Mikrotransaktion ist Mikrotransaktion, ganz egal worum es geht.

Gearbox-Chef Randy Pitchford sieht das anscheinend ein wenig anders. In dieser Woche kündigte er in einem Livestream an, dass Borderlands 3 "keine Mikrotransaktionen" hat, gleichzeitig sagte er, es gebe "alle Arten von witzigen Anpassungsoptionen wie Köpfe und Skins".

1
Was zählt als Mikrotransaktion?

Creative Director Paul Sage sagte darüber hinaus im Gespräch mit Game Informer, dass man "kosmetische Gegenstände" verkaufen werde. Was ja - und das war auch die Meinung von Game Informer - im Grunde der Aussage von Pitchford widerspricht.

Anschließend warf Pitchford Game Informer vor, den Kontext seiner Aussage zu ignorieren und nicht zwischen kosmetischen Mikrotransaktionen und Mikrotransaktionen im "Free-to-Play-Stil" - sprich: Premium-Währung und Lootboxen - zu unterscheiden.

Publisher 2K sagt dazu in einem Statement gegenüber Eurogamer: "Spieler haben die Möglichkeit, bestimmte kosmetische Gegenstände wie Charakter-, Fahrzeug- und Waffenkins zu kaufen. Aber nichts davon würde man als Pay-to-win betrachten oder würde das Gameplay beeinflussen, wie zum Beispiel bei Waffen oder richtiger Ausrüstung."

Also ganz egal, wie Pitchfords persönliche Definition aussieht: Borderlands 3 enthält kosmetische Mikrotransaktionen. Und diese Dinge könnt ihr kaufen, ohne dafür auf Premium-Währung oder auf Lootboxen angewiesen zu sein.

Auf Twitter verspricht er außerdem haufenweise kostenlose kosmetische Sachen, die man verteilen wird. Ansonsten soll das DLC-Modell dem von Borderlands 2 ähnelt, rechnet also mit mehreren Kampagnen-DLCs.

Borderlands 3 erscheint am 13. September für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Ihr könnt Borderlands 3 hier vorbestellen. (Amazon.de)

Quelle: Game Informer, Twitter, Twitter, Twitter

Mehr zu Borderlands 3:

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Assassin's Creed Unity - Alle Nostradamus-Rätsel gelöst

Präzise Lösung für alle Nostradamus-Rätsel in Assassin's Creed Unity - mit Tipps und Ortsangaben.

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading