Nintendo Direct und mehr: Nintendos E3-Pläne

Was euch erwartet.

Nintendo hat seine Pläne für die E3 2019 bekannt gegeben.

Oder anders ausgedrückt: Business as usual, denn es ändert sich im Grunde nicht viel.

Den Anfang machen die Weltmeisterschaften in Super Smash Bros Ultimate und Splatoon 2.

1

Diese Turniere finden am Samstag, den 8. Juni, statt und beginnen voraussichtlich um 20 Uhr deutscher Zeit. Ihr könnt euch die Wettbewerbe in englischer Sprache per Livestream anschauen.

Am 11. Juni wird um 18 Uhr eine Nintendo-Direct-Präsentation zur E3 2019 ausgestrahlt. Diese konzentriert sich nach Unternehmensangaben ausschließlich auf Spiele, die 2019 für die Switch erscheinen werden.

Außerdem gibt es wieder einen täglichen Livestream des Treehouse-Teams vom Nintendo-Messestand. Ihr erhaltet Einblicke in ausgewählte Spiele und Kommentare von Experten.

All das lässt sich über die E3-Webseite von Nintendo bequem von zuhause aus im Livestream verfolgen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading