Devil May Cry 5 hat die Marke "neu belebt", sagt Capcom

Hat die Erwartungen übertroffen.

Nach Angaben von Capcom hat Devil May Cry 5 die Reihe "erfolgreich neu belebt".

Zwei Millionen Exemplare des Spiels hat das Unternehmen bislang ausgeliefert, heißt es im neuesten Geschäftsbericht.

Neben dem Remake von Resident Evil 2 habe Devil May Cry 5 die "Erwartungen übertroffen".

1
Erfolgreiche Rückkehr.

Es ist der erste Teil der Hauptreihe seit mehr als zehn Jahren. Zwar erschien im Jahr 2013 das von Ninja Theory entwickelte DmC: Devil May Cry, es zählt laut Capcom aber nicht zur Hauptreihe.

Im ersten Jahr wurden damals 1,2 Millionen Exemplare von DmC ausgeliefert, Devil May Cry 5 ist also auf dem besten Weg, das zu verdoppeln. Ein Devil May Cry 6 dürfte damit wohl gesichert sein.

Unterdessen wurden von Resident Evil 2 rund vier Millionen Einheiten ausgeliefert, Monster Hunter World - Capcoms erfolgreichster Titel - steht mittlerweile bei zwölf Millionen.

In unserem Test zu Devil May Cry 5 lest ihr, dass der Erfolg durchaus verdient ist. Indes erscheint das erste Devil May Cry bald für die Switch.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Quelle: Capcom

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading