In Japan gibt es einen neuen, offiziellen Tourismus-Botschafter: Es ist das Pokémon Kleinstein.

Zumindest gilt das für die Iwate-Präfektur des Landes, die Kleinstein jetzt repräsentiert.

Warum man sich für Kleinstein entschied? Der Kanji von "Iwate" bedeuten für sich allein genommen "Stein" und "Hand". Und welches Pokémon passt besser dazu als das schwebende Stein-Pokémon?

1
Sagt Hallo zu Kleinstein (via Siliconera).

Wobei das Maskottchen, das es natürlich gibt, nicht schweben kann. Was angesichts der Hose des Kostüms in ihrem grau-weißen Muster ein wenig komisch aussieht.

Dieses Design wählte man, damit Kleinstein eine "angemessene Form" hat und für eine "angenehme Begegnung" sorgen soll, wenn ihr auf das Maskottchen trefft.

Und was darf dabei nicht fehlen? Ein eigener Song für Kleinstein. Hier kommt euer neuer Ohrwurm.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Quelle: Huffington Post, Siliconera

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.