Pünktlich und ohne Probleme schickt Epic die Fortnite Season 9 an den Start und eröffnet damit zugleich die wöchentlichen Herausforderungen von Woche 1. Wie zu Beginn einer neuen Season üblich, will euch Epic in der ersten Woche noch etwas schonen und euch die Neuerungen und Änderungen am Spiel und an der Karte näherbringen.

Dementsprechend sollt ihr die neuen Orte Neo Tilted und Mega Mall besuchen, um dort mit den ebenfalls neuen Windkanälen eine Runde zu drehen, und die frisch hinzugekommenen Himmelsplattformen besuchen. Anschließend dürft ihr mit den zurückgekehrten Schattenbomben spielen, sollt legendäre Gegenstände einsammeln oder Gegner aus bestimmten höheren Positionen aus erledigen. Es gibt aber nicht nur neue Aufgaben, ein paar Altbekannte haben es ebenfalls in die neue Staffel geschafft. So dürft ihr mal wieder sieben Truhen an zwei Orten suche und sollt Gegner mit bestimmten Waffen erledigen. Für die erste Woche ist also Einiges geboten.

Um alle sieben Aufgaben spielen zu können, benötigt ihr zwingend den kostenpflichtigen Battle Pass. Habt ihr Selbigen nicht, stehen euch nur die drei Free-Pass-Aufgaben zur Verfügung.

Springe zu:

Fortnite: Season 9 Woche 1 Aufgaben - Alle Challenges und wie ihr sie löst

Diesen Missionen müsst ihr euch mit einem Free Pass und Battle Pass in dieser Woche stellen:

Free Pass-Herausforderung Anzahl Belohnung
Lass dich bei Neo Tilted von einem Windkanal tragen (Phase 1 von 2) 1 Mal 5 Sterne (2 + 3) oder 500 EP
Besuche alle Himmelsplattformen 7 Stück 5 Sterne oder 500 EP
Füge einem Gegner innerhalb von 10 Sekunden nach Einsatz einer Schattenbombe Schaden zu 200 Punkte 10 Sterne oder 1.000 EP
Battle Pass-Herausforderung Anzahl Belohnung
Sammle einen legendären Gegenstand in verschiedenen Matches auf 5 Stück 5 Sterne oder 500 EP
Durchsuche Truhen bei Lucky Landing oder Loot Lake 7 Stück 5 Sterne oder 500 EP
Eliminierungen mit Zielfernrohrwaffen 3 Stück 10 Sterne oder 1.000 EP
Füge Gegnern aus einer mindestens zwei Stockwerke höheren Position Schaden zu (Phase 1 von 3) 300 Punkte 10 Sterne oder 1.000 EP

Habt ihr alle sieben Aufgaben erfolgreich hinter euch gebracht, könnt ihr euch noch den geheimen Stern von Woche 1 holen.

Fortnite_Woche_1_Herausforderungen
Das sind alle Herausforderungen in Fortnite Woche 1 (Season 9).

Lass dich bei Neo Tilted von einem Windkanal tragen (Phase 1 von 2)

  • Lass dich bei Mega Mall von einem Windkanal tragen (Phase 2 von 2)

Diese simple Phasenaufgabe soll euch die neuen Orte Neo Tilted und Mega Mall zeigen und gleichzeitig sollt ihr die neuen Windkanäle ausprobieren. Um die Aufgabe zu lösen, müsst ihr im ersten Schritt lediglich nach Neo Tilted (Planquadrat D5 / D6) reisen und dort in einen Windkanal springen. Das sind die großen silbergrauen Ringe, die sich in einer Bahn durch die Stadt schlängeln. Im zweiten Schritt sollt ihr den Spaß dann bei der Mega Mall (Planquadrat H6) wiederholen.

Fortnite_Woche_1_Lass_dich_bei_Neo_Tilted_von_einem_Windkanal_tragen
Eine Runde um den Block.

Besuche alle Himmelsplattformen

Die Himmelsplattformen zählen ebenfalls zu den Neuerungen von Season 9 und dienen einem ähnlichen Zweck wie die Piratenlager in S8 oder die Expeditionsaußenposten in S7. Bei den Himmelsplattformen handelt es sich um kleine Insel aus Metall, die an fixen Punkten über der Karte in der Luft schweben. Ihr könnt darauf landen und euch die Gegend unter euch ansehen oder Kämpfe in der Luft gegen andere Spieler austragen. Insgesamt gibt es 7 Himmelsplattformen, die ihr für diese Aufgabe auch alle besuchen sollt.

Wo ihr die Himmelsplattformen findet und wie ihr die Aufgabe möglichst einfach und schnell zum Abschluss bringt, erfahrt ihr auf der Seite Fortnite: Alle Himmels Plattformen und ihre Fundorte auf der Karte.

Fortnite_Season_9_Map_Himmelsplattformen
So sehen die Himmelsplattformen aus.

Füge einem Gegner nach Einsatz der Schattenbombe Schaden zu

Nachdem die Schattenbombe mit Patch 9.0 nun wieder zurück ist, sollt ihr sie auch gleich für diese Aufgabe benutzen. Ihr könnt die Bombe in 3er Stacks auf dem Boden und in Truhen, Vorratslamas und Nachschublieferungen finden.

Um diese Aufgabe abzuschließen, müsst ihr - nachdem ihr eine Schattenbombe geworfen habt - beliebigen Gegnern mit einer beliebigen Waffe Schaden zufügen. Sämtliche Schadenspunkte, die ihr innerhalb von 10 Sekunden nach Einsatz der Bombe verursacht, werden für den Fortschritt angerechnet, wobei ihr 200 Punkte für den Abschluss benötigt. Werft ihr also nach der Schattenbombe eine Granate in einen Pulk von Spielern, hat sich die Sache sofort erledigt. Am besten erledigt ihr die Aufgabe gleich in einem der großen Team-Modi wie 50. Vs. 50.

Fortnite_Gegenstand_Schattenbombe_Shadow_Bomb
WB Schattenbombe.

Sammle einen legendären Gegenstand in verschiedenen Matches auf

Was sich zunächst recht einfach anhört (und in der Regel auch ist), kann sich bei einer Pechsträhne auch schnell als etwas frustrierend herausstellen. Für diese Aufgabe müsst ihr jeweils einen Gegenstand von legendärere Qualität (orange) in fünf verschiedenen Spielrunden einsammeln. Die besten Chancen, einen legendären Gegenstand zu finden, hab ihr bei Nachschublieferungen, Vorratslamas und Truhen.

Durchsuche Truhen bei Lucky Landing oder Loot Lake

Die altbekannte Truhensuche an zwei Orten hat es also in die neunte Season geschafft. Zum Auftakt geht es wahlweise zum Loot Lake in der Mitte der Karte (Planquadrat E4) und / oder nach Lucky Landing im Süden (Planquadrat F10).

Um die Aufgabe abzuschließen, müsst ihr insgesamt sieben Truhen an einem oder beiden Orten öffnen. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr alle Truhen in einer Runde erwischt oder mehrere Matches dafür benötigt.

Eliminierungen mit Zielfernrohrwaffen - Diese Knarren könnt ihr verwenden

Diese Aufgabe kennt ihr wohl noch aus der letzten Season. Ihr sollt mit einer beliebigen Knarre, auf der ein Zielfernrohr montiert ist, drei Gegner umlegen. Besonders schwierig ist diese Aufgabe an sich nicht, wenn ihr das Problem erst einmal überwunden habt, eine entsprechende Waffe in die Finger zu bekommen.

Nachdem der Revolver mit Zielfernrohr, das Infrarot-Sturmgewehr und das Schallgedämpfte Sturmgewehr mit Patch 9.0 in den Tresor gewandert sind, kommen für diese Aufgabe nur noch folgende Waffen mit Zielfernrohre infrage:

  • Sturmgewehr mit Zielfernrohr
  • Schweres Scharfschützengewehr

Sollet ihr Zielfernrohrwaffen nicht gut zurechtkommen - z. B. weil ihr lieber auf kurze Distanz spielt oder eine Pistole gefunden habt und das nicht eure bevorzuge Waffenart ist - raten wir euch: Sucht euch niedergestreckte Spieler und führt den Kill dann mit der Waffe aus. In diesem Zusammenhang spielt ihr am besten in einem großen Teammodus wie 50 vs. 50, da die Spieler hier oftmals risikofreudiger spielen (man kann ja wiederbelebt werden).

Füge Gegnern aus einer mindestens 2 Stockwerke höheren Position Schaden zu (Phase 1 von 3)

  • Füge Gegnern aus einer mindestens 4 Stockwerke höheren Position Schaden zu (Phase 2 von 3)
  • Füge Gegnern aus einer mindestens 6 Stockwerke höheren Position Schaden zu (Phase 3 von 3)

Bei dieser dreiteiligen Phasenaufgabe soll ihr euren Gegner Schaden mit einem Höhenvorteil zufügen. Im ersten Schritt muss der Höhenvorteil mindestens so groß sein, wie zwei Etagen. Es spielt dabei keine Rolle, ob ihr auf einem zweistöckigen Haus steht, eine hohe Felswand erklimmt oder euch mit Rampen nach oben baut. Im zweiten Schritt müsst ihr höher hinaus und mindestens vier Etagen zwischen euch und dem Feind bringen und zum Schluss sind es sechs Stockwerke.

Wie viele Runden ihr für die Challenge benötigt und welche Waffe ihr für den Schaden benutzt, spielt keine Rolle. Wir empfehlen, in einem großen Teammodus wie 50 vs. 50 zu spielen und dort mit Explosiv-Waffen auf größere Gruppen zu zielen, dann solltet ihr die Aufgabe schnell abhaken können.

Weitere wöchentliche Herausforderungen und mehr über Fortnite Season 9:

Anzeige

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Editor Eurogamer.de

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).