Until-Dawn-Nachfolger Man of Medan erscheint im August

Für PC, PS4 und XBox One.

Man konnte fast ein wenig traurig sein, als Supermassive davon sprach, keine Nachfolger zu Until Dawn zu veröffentlichen. Aber im Grunde übersieht man dabei, was wir stattdessen bekommen. Es ist ja nicht so, als machte das Studio nicht weiterhin filmreif aussehende Grusel-Adventures mit Entscheidungsfreiheit. Man of Medan zum Beispiel, dessen Release-Termin jetzt offiziell bekanntgegeben wurde: Am 30. August geht es los.

Tatsächlich hat Supermassive in dieser Richtung viel vor. Man of Medan ist nur der erste Teil der Serie Dark Pictures Anthology, die euch immer neue Geschichten in verschiedenen Unter-Genres des Horrors auftischen will, in denen ihr über die Schicksale der Figuren mitentscheidet. Erscheinen werden die Spiele im Gegensatz zu Until Dawn nicht nur auf der PS4, sondern auch am PC und auf XBox One.

Man of Medan sucht eine Gruppe Taucher nach einem im Zweiten Weltkrieg verlorengegangenen Schiff. Natürlich kommt ihnen die Natur in die Quere und sie stecken auf dem nur scheinbar verlassenen Kahn fest und müssen sich mit seinen sicherlich angemessen schrecklichen Geheimnissen auseinandersetzen.

Werft mal einen Blick auf den Trailer und sagt uns, ob das für euch genauso gut aussieht wie für uns:

Ebenfalls interessant ist der Twilight-Zone-artige Ansatz, bei dem ein immer wiederkehrender Erzähler namens "The Curator" als Bindeglied zwischen allen Dark-Pictures-Teilen fungieren soll.

Vorbesteller erhalten Zugang zum "Curator Cut" des Spiels, der freigeschaltet wird, nachdem man einmal durch ist durch die Story, und euch die Ereignisse aus neuer Perspektive präsentiert, indem zum Beispiel andere Charaktere in bereits gespielten Szenen anwesend sind und ihr andere Entscheidungen trefft, um die Geschichte zu beeinflussen. Auch neue Szenen und Geheimnisse entdeckt ihr hier.

Klingt fast ein bisschen zu viel für einen "Bonus". Hoffen wir, Spieler, die zum Start zuschlagen, fühlen sich nicht dadurch benachteiligt. Aber Supermassive scheint darum zu wissen und gab an, dass Leuten, die nicht vorbestellen, der Curators Cut später ebenfalls zugänglich gemacht würde. Das klingt dann schon wieder fair - wer früher kauft, spielt es auch früher. Was haltet ihr davon?

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Resident Evil 2 Remake: Alles Codes für Safes und sonstige Kombinationen

Resident Evil 2-Komplettlösung: So knackt ihr alle Schlösser im Spiel.

FeatureDie 10 besten Horror-Spiele - Die Kunst des großen Unbehagens

Das gute Gefühl einer dicken Schicht Gänsehaut ruft man selten zuverlässiger ab als mit diesen Spielen.

Resident Evil 2 Remake: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 2-Komplettlösung: So überlebt ihr euren Aufenthalt in Raccoon City.

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading