Warten auf Final Fantasy 7 Remake: Hier ist eine HD-Mod für das Original

Zur Überbrückung der Wartezeit.

Nach mehr als drei Jahren erschien zuletzt ein neuer Trailer zu Final Fantasy 7 Remake, das Warten geht aber vorerst weiter.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch mit einer Mod, die das Original aufhübscht, die Zeit vertreiben.

Die "Remako HD Graphics Mod" von CaptRobau beschert euch eine verbesserte Grafik, deren Auflösung viermal über der des Originals liegt.

Final_Fantasy_7_Remake_Mod_vertreibt_die_Wartezeit
Bis ihr das Spiel so erlebt, dauert es noch eine Weile.

Aufgehübscht werden die Full-Motion-Videos und ebenso die vorgerenderten Hintergründe sowie die Texturen in Kämpfen und in der Spielwelt.

Die erhöhte Auflösung erzielte der Macher durch ein KI-Upscaling-Tool namens AI Gigapixel.

"Die Steam-Version von FF7 hatte zwar Full-Motion-Videos (FMVs) mit einer Auflösung von 1280x896", schreibt CaptRobau in einem Blogeintrag. "In Wahrheit waren es 320x224-Videos, die in einer höheren Auflösung dargestellt wurden."

"Ich ging also alle 100+ FMVs des Spiels durch und reduzierte sie auf ihre tatsächliche Größe, bevor ich die Auflösung mit meinem KI-gestützten Upscaling-Tool erneut erhöhte", ergänzt CaptRobau. "Jetzt haben sie wirklich eine HD-Auflösung von 1280x896."

Natürlich ist es qualitativ nicht das, was Square Enix' Remake euch bieten wird, aber dennoch eine Möglichkeit, das Original mit einem neuen Anstrich zu erleben.

Aktuelle Angebote für euren PC. (Amazon.de)

Quelle: Blog

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading