Stabiler geht nicht mehr? Das neue 3DS-Update beweist das Gegenteil

Mehr geht immer.

Die Tage des 3DS sind gezählt, aber das heißt nicht, dass er keine Updates mehr bekommt.

Es gibt jetzt ein Neues für den Handheld und dabei handelt es sich um die Versionsnummer 11.10.0-43.

Was Nintendo damit bewirkt, ist nicht schwierig zu erraten.

3ds_system_update_stabil
Einer geht noch...

"Weitere Verbesserungen der gesamten Systemstabilität", heißt es in den Patch Notes. Ebenso gibt es "andere kleine Anpassungen" zur Verbesserung des Nutzererlebnisses.

Es ist das erste 3DS-Update des Jahres, das bislang letzte wurde Ende 2018 veröffentlicht.

Am 4. Juni erscheint mit Persona Q2: New Cinema Labyrinth ein größerer neuer Titel für den Handheld. Und er bekommt gleich 27 DLCs zum Verkaufsstart.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading