Bericht: Mehr als 20 unangekündigte Switch-Spiele tauchen in der Gamestop-Datenbank auf

Die Zeit der Ankündigungen.

Am kommenden Wochenende beginnt die E3 mit den ersten Pressekonferenzen und Livestreams.

Für nächste Woche ist auch eine Nintendo-Direct-Präsentation geplant und Nintendo hat wohl ein wenig was zu zeigen.

Berichten zufolge sind in der internen Datenbank von Gamestop mehr als 20 neue Platzhalter-Produkteinträge für Switch-Spiele aufgetaucht.

Nintendo_Switch_20_unangekuendigte_Spiele_E3
Jede Menge neue Spiele in Aussicht.

Es ist davon auszugehen, dass diese allesamt in Verbindung mit der E3 stehen. Der Preis der Platzhalter liegt dabei überwiegend bei 59,99 Dollar.

Drei kosten 39,99 Dollar, 49,99 Dollar und 89,99 Dollar, ein weiteres Spiel wird mit 199,99 Dollar aufgeführt. Dabei könnte sich um eine Sammlerausgabe oder um ein Bundle handeln.

Die gleiche Quelle gibt an, dass mehr als 20 PS4-Ankündigungen geplant seien, bei der Xbox One seien es etwas weniger.

Bereits am Mittwochnachmittag gibt es eine neue Pokémon-Direct-Präsentation mit Schwert und Schild zu sehen.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Quelle: Nintendo Enthusiast, Twitter

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading