Call of Duty Black Ops 4: Sommertage-Event mit neuen Inhalten, neue Waffen in Lootboxen bringen Spieler auf die Palme

Maps, Modi und mehr.

In Call of Duty: Black Ops 4 läuft jetzt mit den Sommertagen ein neues Event.

Damit erhaltet ihr haufenweise kostenlose neue Inhalte für das Spiel. Dazu zählt zum Beispiel die neue Multiplayer-Map Grind, die auf der gleichnamigen Black-Ops-2-Map basiert.

Ebenso habt ihr die Möglichkeit, den klassischen Multiplayer-Modus Capture the Flag zu spielen.

Call_of_Duty_Black_Ops_4_Sommertage_Event
Waffen in Lootboxen überschatten das Event.

Im Blackout-Modus erwarten euch indes neue Charaktere, Veränderungen in der Spielumgebung und ein Angriffshubschrauber als neues Vehikel.

Für den Zombie-Modus sind wiederum neue Spießrutenläufe, Elixiere und Waffen vorgesehen.

Einige der neuen Waffen im Multiplayer sorgen jedoch für scharfe Kritik. Wie den Patch Notes zu entnehmen ist, bekommt ihr lediglich einen der Neuzugänge über das Fortschrittssystem des Spiels kostenlos: Das Vendetta-Scharfschützengewehr schaltet ihr auf Stufe 50 frei.

Die anderen verbergen sich in den Lootboxen des Spiels. Das hat natürlich ein Pay-to-win-Geschmäckle. Es ist zwar möglich, euch ein paar Lootboxen durch das Grinden von Contraband-Stufen zu verdienen, allerdings gibt es in den Lootboxen so viele Items, dass die Chance auf einen neuen Gegenstand eher gering ist.

Theoretisch ist mittels "Weapon Bribe" (auf Stufe 25 im Contraband-Stream) die Chance höher, eine der neuen Waffen zu erhalten. Habt ihr Pech, könntet ihr aber stattdessen eine MKII-Waffe bekommen. Wer sich den Weg zum Weapon Bribe kaufen möchte, müsste dafür knapp 30 Euro investieren - und könnte am Ende doch leer ausgehen. Eine weitere Option wäre, die Reserve Crates, also kostenpflichtige Lootboxen, zu kaufen und über diese sein Glück auf die Probe zu stellen.

Für die Community überschattet die Tatsache, dass die neuen Waffen so umständlich zu erhalten sind, ein ansonsten tolles Update.

Mehr Details zum Event erfahrt ihr hier.

Aktuelle Angebote für Konsolen. (Amazon.de)

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading