Destroy All Humans: Der Trailer zum Remake schreit nach Rammstein

Ich will!

Auch so kann man ein Spiel ankündigen. Der erste Trailer zu THQ Nordics Remake von Destroy All Humans ist halb Trailer, halb Musikvideo.

Mithilfe von Metal hypnotisiert ein Alien darin die Bevölkerung einer Kleinstadt. Und dann heißt es: erst Party, dann Vernichtung.

Gameplay-Material ist indes in dem Video noch nicht zu sehen.

Destroy_All_Humans_Remake
Er ist wieder da.

Auch sonst ist noch nicht viel bekannt. Um die Entwicklung kümmert sich mit Black Forest Games das Studio hinter Giana Sisters: Twisted Dreams.

Die Veröffentlichung ist für 2020 geplant und am Ende des Videos sind Logos für PC, PlayStation 4 und Xbox One zu sehen.

Von einer Switch-Version ist hier derzeit noch nicht die Rede.

Bei den Days of Play gibt es derzeit Angebote auf PS4-Konsolen, PSVR, Spiele, PS Plus und DualShock-4-Controller. (Amazon.de)

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading