E3 2019 - Halo Infinite ist Launch-Titel für Project Scarlett

"Wir haben alles verloren."

Die Katze ist aus dem Sack: Mehr oder weniger gleichzeitig zur Phrasenreichen Vorstellung der neuen Konsole (Project Scarlett), die noch unter dem Projektnamen Scarlett firmiert, gab Phil Spencer auf der E3-Pressekonferenz bekannt, dass Halo Infinite ein Launch-Titel der neuen Konsole sein wird, wenn die im nächsten Herbst erscheint.

Dazu wurde ein filmreifer, offenbar in Echtzeit gerenderter Story-Trailer gezeigt, in dem der Master Chief von einem ebenfalls gestrandeten Mann mit Bart aufgelesen wird.

Man habe alles verloren, wird der Master Chief anschließend vor dem Panorama eines zerstörten Halo aufgeklärt, bevor kurz ein Wiedersehen mit Cortana angedeutet wird.

Sah stimmungsvoll aus. Kein Gameplay leider.

Holiday 2020, konkreter wurde es nicht.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading