E3 2019 - Minecraft: Dungeons: Die Ehe mit Diablo

Dungeoncrawler mit Monsterblöcken

Minecraft goes Diablo, anders kann man Minecraft: Dungeons nicht nennen, das im Frühjahr 2020 kommen soll und sehr, bis runter zur Karte, die sich über das Geschehen legt, an den Klassisker erinnert.

Und warum auch nicht, 4er-Fantasy-Koop im Blöckchen-Stil, im Gamepass wird es zum Launch auch drin sein, das klingt erst mal wie ein solides Konzept. Seht selbst und - was haltet ihr davon?

Das Spiel erscheint für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Switch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading