E3 2019 - John Romeros Empire of Sin für Switch angekündigt

Für 2020 geplant.

John Romeros neues Spiel wurde während Nintendos E3-Pressekonferenz angekündigt.

Es ist ein Charakter-getriebenes Strategiespiel und spielt im Chicago der 20er Jahre.

Mit einem von 14 verschiedenen Bossen baut ihr euer eigenes kriminelles Unterweltimperium in der Stadt auf.

Die Startbedingungen sind dabei zufallsgeneriert und ihr müsst euch mit euren Konkurrenten herumschlagen, die euch möglichst gerne aus dem Geschäft drängen wollen.

Die Veröffentlichung ist für das Frühjahr 2020 geplant.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading