Während der E3-Präsentation von Nintendo wurde No More Heroes 3 offiziell angekündigt.

Zuvor hatte es von Suda51 die ein oder andere Andeutung zum Spiel gegeben.

No More Heroes 3 spielt zehn Jahre nach Teil eins und Travis Touchdown kehrt nach Santa Destroy zurück. Dort entdeckt er eine gewaltige künstliche Stadt im Meer und ein mysteriöses fliegendes Objekt hoch über der Stadt.

Robin Atkin Downes und Paula Tiso schlüpfen erneut in ihre Rollen als Travis Tochdown und Sylvia Christel, ebenso gibt es einen neuen Soundtrack von Nobuaki Kaneko und der Band Rize.

Der Titel erscheint 2020 für Nintendo Switch.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.