E3 2019 - Sega betrachtet Yakuza nicht mehr als PlayStation-exklusiv

Zieht den PC immer in Betracht.

Seit einer Weile veröffentlicht Sega viele seiner zuvor Konsolen-exklusiven Spiele auch für den PC.

Für den Publisher ist der PC zu einer wichtigen Plattform geworden und die Yakuza-Reihe betrachtet das Unternehmen mittlerweile nicht mehr als PlayStation-exklusiv.

"Die Qualität ist bei einer PC-Portierung entscheidend", sagt Segas John Clark gegenüber PC Gamer. Die Yakuza-Reihe habe dabei Priorität, da bereits eine Zielgruppe vorhanden sei. Und die Portierungen laufen erfolgreich.

Yakuza_Nicht_mehr_PlayStation_exklusiv
Der PC spielt für Sega eine wichtige Rolle.

"[Sega] Japan, Europa und USA betrachten es jetzt als Multi-Format-Reihe", fügt er hinzu. "Das heißt nicht, dass alles für mehrere Plattformen erscheint, aber wir können es in Betracht ziehen."

Die Frage ist, wie man es künftig handhabt. Die PC-Versionen der Yakuza-Reihe erschienen lange nach den Konsolenversionen, andere Sega-Titel wie Valkyria Chronicles 4 und Shining Resonance Refrain wurden simultan für PC veröffentlicht.

Wie Clark betont, werde man auf Basis dieser beiden Spiele prüfen, wie zukünftig der beste Weg aussieht.

Und auch mehr Atlus-Spiele könnten nach Catherine auf den PC kommen. Letzteres erschien im Januar und lief nach Angaben von Clark gut.

"Jeder ist wirklich zufrieden damit", sagt er. "Es lief gut und die Zielgruppe ist glücklich. Es war für uns so was wie der erste Schritt. Lasst uns Catherine veröffentlichen und dann erhalten die Leute bei Atlus, die ihren ersten Streifzug auf den PC machen, die Möglichkeit, den Erfolg zu evaluieren und zu sehen, wie es in ihre künftige Roadmap passt. Ich freue mich, dass sie diese Informationen mittlerweile haben und darüber nachdenken können. Für uns war es ein positives Erlebnis und ich hoffe, dass sie dieses Gefühl teilen und es für ihre eigene Roadmap in Betracht ziehen."

Quelle: PC Gamer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading