ScummVM macht Westwoods Blade Runner wieder spielbar

Zeit, die CDs hervorzukramen.

Westwoods Adventure Blade Runner aus dem Jahr 1997 ist eines dieser Spiele, die ich immer mal gerne gespielt hätte, aber nie gekauft habe.

Gut, damals war mein Budget als Schüler extrem begrenzt, andere Sachen waren mir wichtiger und so kam es nie dazu, dass ich Blade Runner spielte.

Habt ihr das Spiel zuhause bei euch, gibt es jetzt einen guten Grund, die CDs erneut hervorzuholen.

Blade_Runner_wieder_spielbar
Das Jahr 2019, wie man es sich damals vorstellte.

ScummVM unterstützt jetzt auch Westwoods Blade Runner. Eigentlich ist es ein Tool, das erschaffen wurde, um alte LucasArts-Titel auf modernen Systemen spielbar zu machen. Mittlerweile unterstützt es aber auch diverse andere Spiele und Blade Runnter zählt jetzt zu diesen.

Der Blade-Runner-Support von SummVM gilt als "Feature complete", allerdings sind noch Tests nötig, wie Entwickler Peter Kohaut auf der Webseite des Tools schreibt. Und dabei könnt ihr mitmachen.

Blade Runner spielt parallel zum gleichnamigen Film und ihr seht darin auch einige bekannte Orte und Charaktere. Allerdings folgt das Spiel nicht der Story des Films, sondern erzählt seine eigene Geschichte. Wer möchte, kann via ScummVM auch Untertitel aktivieren.

Hier könnt ihr euch die aktuelle Version von SummVM herunterladen.

Quelle: Rock Paper Shotgun

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading