Gris erhält eine Signature Edition für 250 Dollar

Unter anderem mit einem signierten Bild.

Special Reserve Games hat mehrere physische Editionen des Indie-Titels Gris angekündigt.

Die teuerste davon ist die Signature Edition mit einem Preis von 249,99 Dollar.

Neben dem Spiel auf Nintendo Switch enthält diese den limitierten Deluxe-Edition-Vinyl-Soundtrack von iam8bit sowie eine exklusive und signierte Zeichnung von Creative Director Conrad Roset.

GRIS_Signature_Edition_fuer_250_Dollar
Es gibt verschiedene Optionen für Käufer.

Ebenso mit dabei sind ein Notenblatt, ein Hardcover-Artbook, ein Handbuch sowie einige weitere Bilder zum Spiel.

Darüber hinaus erhaltet ihr das Spiel auch einzeln als Handelsversion (34,99 Dollar) und als Bundle mit dem Artbook (79,99 Dollar). Artbook und Vinyl-Soundtrack sind ebenfalls einzeln erhältlich.

signature_edition_gris
Der Inhalt der 250-Dollar-Edition.

Vorbestellungen sind ab heute um 19 Uhr und bis zum 17. Juli bei Special Reserve Games möglich, den Soundtrack erhaltet ihr bei iam8bit.

Mehr zu dem wundervollen Titel lest ihr in unserem Test zu Gris und im Artikel Gris: Spiele brauchen keine Herausforderungen, um bedeutsam zu sein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading