Super Mario Maker 2: Erster Patch 1.0.1 ist da und ein Game-Breaking-Bug wurde gefunden

War schon im Original dabei.

Das erste Update für Super Mario Maker 2 ist da.

Version 1.0.1 verspricht ein "angenehmeres Spielerlebnis", nicht mehr und nicht weniger.

Um das zu erreichen, wurden "Probleme behoben". Um welche es dabei geht, ist indes nicht bekannt.

Super_Mario_Maker_2_Erster_Patch_Game_Breaking_Bug
Ein erster Patch behebt Probleme im Spiel.

Weiterhin wurde ein erster Game-Breaking-Bug im Spiel von Twitch-Streamer CaptainMK entdeckt.

Die gute Nachricht ist: Es ist nicht sehr wahrscheinlich, dass exakt diese Situation häufig vorkommt.

Wie der Twitter-Account MarioBrothBlog erklärt, tritt der Bug auf, wenn der Spielercharakter einen Gegenstand hält, in eure Richtung blickt und währenddessen auf einem Yoshi und einer Feuerblume landet. In dem Fall stürzt das Spiel ab und ihr müsst es neu starten.

Sehen könnt ihr das hier im Video ab zirka 47:35.

Wie man so schnell dieses spezifische Problem finden konnte? Ein Zufall wäre zwar möglich, aber den gleichen Bug gab es schon im Vorgänger auf der Wii U.

Es ist nicht überraschend, dass Spieler das im Nachfolger ausprobieren. Überraschend ist eher, dass der Bug in der Fortsetzung wieder mit dabei ist.

Mehr über das Spiel lest ihr in unserem Super Mario Maker 2 Test.

Quelle: Twitter

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading