Cyberpunk 2077: CD Projekt stellt klar, woran die Teams arbeiten

Update: Lost in Translation.

Update (03.07.2019): Bei der Übersetzung des Berichts aus dem Polnischen haben sich Fehler eingeschlichen.

Um das geradezurücken, hat sich CD Projekt gegenüber PC Gamer näher dazu geäußert und gibt an, dass das Unternehmen fünf Teams hat. Drei davon sind an der Entwicklung von Cyberpunk 2077 beteiligt, arbeiten also nicht an separaten Projekten.

Dazu gehören die Teams aus Warschau und Krakau, die sich um das Hauptspiel kümmern. Das unten erwähnte 40-Mann-Team in Breslau beschäftigt sich mit "Forschung und Entwicklung von Technologien".

In dem Bericht hieß es, das Team in Breslau arbeite an einem Multiplayer-Modus für Cyberpunk 2077, wozu sich CD Projekt in seinem Statement nicht konkret äußert.

Die anderen beiden Teams teilen sich auf Gwent und ein noch unangekündigtes Projekt für Mobilgeräte auf.

Quelle: PC Gamer

Originalmeldung (02.07.2019): CD Projekt Red hat mit Cyberpunk noch einiges vor.

Einem neuen Bericht von Bankier.pl zufolge arbeitet das Studio an drei Spielen in diesem Sci-Fi-Universum.

Neben dem kommenden Cyberpunk 2077 sind das also noch zwei weitere Titel.

Cyberpunk_drei_Spiele_in_Arbeit
CD Projekt plant langfristig mit Cyberpunk.

"Wir arbeiten an drei Cyberpunk-Sachen - das Hauptspiel und zwei weitere", wird CD Projekts Chef Adam Kiciński zitiert.

"Unser nächstes großes Projekt spielt ebenso im Cyberpunk-Universum und wir behandeln es als wirklich großes und innovatives Projekt für uns", fügt CD Projekts Piotra Nielubowicz hinzu.

Insgesamt beschäftige man fünf Entwicklerteams, drei davon befassen sich mit Cyberpunk.

Ein 40 Personen umfassendes Team in Breslau kümmere sich indes um einen Multiplayer-Modus für Cyberpunk 2077. Aus dem Eurogamer-Interview zu Cyberpunk von der E3 wissen wir bereits, dass es zum Launch keinen Multiplayer geben wird.

Quelle: Bankier.pl, VG247

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading