Hier ist der erste Gameplay-Trailer zu Haven von den Furi-Machern

Erscheint nächstes Jahr für PC, Switch und PS4.

Furi-Entwickler The Game Bakers hat einen ersten Gameplay-Trailer zu seinem neuen Projekt Haven veröffentlicht.

In dem Spiel geht es um zwei Liebende namens Yu und Kay, die auf einem Planeten ums Überleben kämpfen.

"Im Kern" sei Haven ein Solo-Abenteuer, allerdings gibt es einen Koop-Modus, den ihr mit einer "besonderen Person" spielen könnt.

Haven_Erster_Gameplay_Trailer
Gemeinsam überleben in Haven.

Die Macher sprechen von einem storylastigen, "zugänglichen RPG" und bezeichnen es als Mischung aus Journey und Persona.

Wie bei Furi besteht das Ziel laut Creative Director Emeric Thoa darin, euch ein Spiel spielen zu lassen, das ihr "noch nie zuvor erlebt habt".

Ihr erkundet den Planeten, Kämpfe bestreitet ihr mittels eines Kampfsystems, das euch beide Charaktere gleichzeitig steuern lässt.

"Es ist nicht rundenbasiert, aber auch nicht komplett in Echtzeit", schreibt Thoa in einem neuen Blogeintrag. Ihr ladet durch das Halten von Buttons Befehle für die Charaktere auf und lasst ihr los, führen sie diese aus. Dabei komme es auf Taktik und Synchronisierung an, weniger auf Geschwindigkeit.

Haven soll nächstes Jahr für PC, Switch und PlayStation 4, das letzte Wort in Sachen Plattformen sei aber noch nicht gesprochen.

Quelle: Entwickler-Webseite

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Empfehlenswert | Diablo 2 Resurrected Test - Looten, ganz so, als hätten wir noch das Jahr 2000.

Diablo 2 Resurrected bietet das klassische Diablo-Feeling mit moderner(er) Grafik und ein ganz klein wenig mehr Komfort, aber insgesamt erfreulich unverwässert.

Feature | Pathfinder: Wrath of the Righteous ist wie ein Spielebuch voller Loot

Das Gameplay macht wenig falsch... aber auch wenig neu

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading