Resident Evil 3: Eindrucksvolles HD-Texturenpaket verkürzt die Wartezeit auf ein echtes Remake

Für die GameCube-Version.

Nach dem Erfolg des Remakes von Resident Evil 2 wäre es überraschend, wenn Capcom bei Resident Evil 3 nicht auch diesen Weg geht.

Bis ein solches Remake erscheinen könnte, dürfte es aber noch lange dauern. Die Wartezeit könnt ihr euch mit einem HD-Texturenpaket für Teil drei vertreiben.

Das Projekt hört auf den Namen "Resident Evil 3: Seamless HD Project" und ist jetzt in der Version 1.0 verfügbar.

Resident_Evil_3_HD_Texturen_Paket
Das Texturenpaket macht Resident Evil 3 ein gutes Stück schärfer.

Dabei setzen die Macher des Texturenpakets auf Machine Learning, verfügbar ist es übrigens nur für die GameCube-Version des Spiels, die im Dolphin-Emulator läuft.

Das Video und die unten verlinkte Seite zeigen euch, wie das GameCube-Original und die verbesserte Version aussehen. Beim Spielen könnt ihr jederzeit zwischen alten und HD-Texturen wechseln.

Mit aktivierten HD-Texturen sieht Resident Evil 3 um einiges schärfer aus, wie ihr gut erkennen könnt.

Hier gelangt ihr zur Webseite des Projekts.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading