Erinnerung: PlayStation Plus wird ab August teurer

Zumindest das monatliche Abo.

Neu ist das hier zwar nicht, aber es schadet nicht, kurz vorher eure Erinnerungen aufzufrischen.

Ab dem 1. August erhöht sich der PlayStation-Plus-Preis nicht nur in Deutschland.

Das betrifft allerdings nur einen Teil der Spieler, die den Dienst nutzen.

PlayStation_Plus_August_teurer
Das monatliche Abo wird ein wenig teurer.

Ab dem kommenden Monat erhöht sich der Preis für ein einmonatiges Abonnement von 7,99 Euro auf 8,99 Euro.

Wer also diese Methode nutzt oder sich hin und wieder mal einzelne Monate PS Plus gönnt, muss ein wenig mehr zahlen.

Bei den anderen Optionen ändert sich nichts. Das dreimonatige Abo kostet weiterhin 24,99 Euro und für das zwölfmonatige Abo sind 59,99 Euro fällig.

Quelle: PSN Profiles

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading