PUBG: Season 4 und die neue Erangel-Map sind da

Ab nächster Woche.

Season 4 in PUBG steht vor der Tür, aber noch braucht ihr ein paar Tage lang Geduld.

PUBG Corporation bezeichnet Season 4 als "eines der wichtigsten Updates" für das Spiel.

Zum Start der neuen Season erhaltet ihr auch die visuell überarbeitete Version der ursprünglichen Erangel-Map.

PUBG_Season_4_Erangel_Update
Offiziell beginnt die vierte Season in PUBG nächste Woche.

Wer zu den Ungeduldigen gehört, findet die neuen Inhalte des Updates schon ab heute auf den Testservern. Auf den PC-Live-Servern startet Season 4 am 24. Juli, auf den Konsolen im Spätsommer.

Auf der überarbeiteten Erangel-Map erwarten euch unter anderem neue Gebäude, veränderte Bereiche und eine realistischere Landschaft.

Zur neuen Season gibt es mit "Aftermath" ebenso einen neuen Survivor Pass mit Missionen, Belohnungen und exklusiven Outfits. Mit den Koop-Missionen ist es möglich, Inhalte aus dem Survivor Pass gemeinsam als Gruppe freizuschalten.

Weiterhin spricht man für den Verlauf der Season eine Weiterentwicklung der Kantengriff-Mechanik und das neue "Survival Mastery"-Fortschrittssystem.

Hier findet ihr die Patch Notes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading