Der Mond ist in Destiny 2: Shadowkeep mehr als doppelt so groß wie im ersten Teil

Mehr Platz.

Dass es in Destiny 2: Shadowkeep zurück auf den Mond geht, ist kein Geheimnis.

Und Bungie gibt sich Mühe dabei, euch dort einige neue Dinge zu präsentieren - erwartet ein paar "Veränderungen und Twists".

Insgesamt sei der Mond in Shadowkeep mehr als zweimal so groß, als er es im ersten Destiny war.

Destiny_2_Shadowkeep_Mond_doppelt_so_gro__
Der Mond bietet euch in Destiny 2: Shadowkeep mehr Platz.

Zugleich hat sich die Oberfläche stark verändert, es gibt zahlreiche Risse und eine Hive-Festung. Bei den Feinden möchte Bungie auf ein wenig "psychologischen Horror" setzen, da sie die Vergangenheit des Wächters widerspiegeln.

Kurz zusammengefasst lässt sich sagen, dass unter dem Mond eine von Eros entdeckte und erweckte "Dunkelheit" lauert.

Erhältlich ist Shadowkeep ab dem 17. September.

Quelle: VG247

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading