Northgard bekommt ein Brettspiel, eine Erweiterung und hat einen Termin für Konsolen

Gleich drei Dinge auf einmal.

Gleich drei Neuigkeiten gibt es zum Wikinger-Strategiespiel Northgard von Shiro Games.

Fangen wir damit an, dass es mit Northgard: Uncharted Lands ein Brettspiel geben wird.

Es ist für zwei bis fünf Spieler gedacht und jeder steuert seinen eigenen Clan, erforscht und erobert neue Gebiete.

Northgard_Erweiterung_Brettspiel_Konsolen_Release
Die Macher von Northgard haben einiges vor.

Bis zur Veröffentlichung wird es aber noch eine Weile dauern, da es sich noch in der Anfangsphase der Entwicklung befindet.

Mit Conquest erhält die PC-Version indes eine neue, kostenlose Erweiterung. Diese führt einen neuen und prozedural generierten Kampagnenmodus. Darin könnt ihr gemeinsam für den Sieg kämpfen, wobei jeder Spieler eigene maßgeschneiderte Missionen und Ziele erhält.

Die Veröffentlichung von Conquest ist für den Oktober geplant.

Im Monat davor erscheint das Strategiespiel für die Konsolen. Ab dem 26. September ist es für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich - sowohl als Download als auch im Handel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading