Apex Legends: Respawn duldet keine Konsolenspieler mit Maus und Tastatur

"Unsere Haltung dazu? Die kurze Antwort ist: Wir dulden es nicht."

Respawn duldet es nicht, wenn Apex-Legends-Spieler auf den Konsolen Maus und Tastatur verwenden.

Das Entwicklerteam suche derzeit nach Möglichkeiten, Spieler zu entdecken, die auf diese Art und Weise spielen.

"Unsere Haltung dazu? Die kurze Antwort ist: Wir dulden es nicht", schreibt Community Manager Jay Frechette.

Apex_Legends_Konsole_Spieler_Maus_Tastatur
Konsolenspieler mit Maus und Tastatur werden in Apex Legends nicht geduldet.

"Wir suchen nach Methoden, um Spieler zu entdecken, die das tun, und testen diese intern", fügt er hinzu. "Das ist alles, was wir derzeit dazu zu sagen haben, aber wir kommen in naher Zukunft darauf zurück und äußern uns zu unseren Fortschritten und wie wir mit Spielern umgehen, die davon Gebrauch machen."

Über die Gründe dafür, warum man es nicht dudelt, sprach Frechette nicht. Vermutlich aus Gründen der Chancengleichheit.

Der Kampf gegen Cheater ist ein ständiges Problem im Spiel. Zuletzt verriet Respawn, dass man Cheater über das Matchmaking von Apex Legends gegeneinander spielen lässt.

Für Alex ist die vor kurzem gestartete zweite Season in Apex Legends der Tritt in den Hintern, der Season 1 hätte sein sollen.

Quelle: Reddit

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (41)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (41)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading