Two Point Hospital erscheint noch 2019 für Konsolen

Mit zwei Erweiterungen.

Sega hat angekündigt, dass Two Point Hospital noch in diesem Jahr für Konsolen erscheint.

Die Umsetzung wird für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht, ein konkreter Termin steht derzeit noch aus.

Neben dem Hauptspiel umfassen die Konsolenversionen mit Bigfoot und Pebberley Island auch zwei der Erweiterungen für das Spiel.

Two_Point_Hospital_Konsolen_Release
Two Point Hospital erobert die Konsolen.

Ebenso profitieren diese Fassungen natürlich von den Verbesserungen, die seit der Veröffentlichung der PC-Version an dieser vorgenommen wurden.

Wie die Entwickler betonen, haben sie eine von Grund auf neue Steuerung für die Konsolen entwickelt, die sie als "intuitiv, schnell und präzise" bezeichnen.

Insgesamt umfasst Two Point Hospital auf den Konsolen somit vom Start weg 21 Krankenhäuser und 119 Krankheiten, die es zu heilen gilt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading