Valve entfernt ein Spiel namens Cyberprank 2069 von Steam

Aus offensichtlichen Gründen.

Auf Steam landen ab und an Dinge, die es dort besser nicht gäbe.

Ein Beispiel dafür ist das jetzt aus dem Store entfernte Cyberprank 2069, das dort zuvor auch unter dem Namen Cyberpunk 2069 gelistet war.

Es gab zahlreiche Änderungen an der Produktseite, wie sich einem Blick auf die SteamDB-Webseite entnehmen lässt.

Cyberprank_2069_Steam
Wer möchte Cyberprank 2069 bei der Spielbeschreibung nicht sofort spielen?

Anfangs hieß es in der Beschreibung noch: "Dies ist ein RPG der nächsten Generation. Eine echte Simulation des Lebens in der Welt der Zukunft. 2069 wurden die Menschen von einer Rasse intelligenter Computer versklavt. Die Welt ist jetzt ein Cyberghetto. Der Hauptcharakter ist ein Polizist aus der Vergangenheit. Sein Ziel ist, zum reichsten Bürger dieser futuristischen Stadt zu werden."

Klingt nach einer spannenden Sache. Noch obskurer wurde es später, als die Beschreibung geändert wurde.

"Danke an alle, die dieses Spaßspiel vor dem 22. Juli 2019 gekauft haben", hieß es dann darin. "Jeder von euch erhält ein Exemplar von Cyberpunk 2077 als Weihnachtsgeschenk. Das witzigste Review gewinnt eine Collector's Edition."

Nutzer aufzufordern, Reviews zu schreiben, um etwas zu gewinnen, verstößt zum einen gegen die Steam-Richtlinien. Zum anderen erscheint es extrem unwahrscheinlich, dass Käufer ein Exemplar von Cyberpunk 2077 für ihre investierten zehn Dollar erhalten.

Wie gesagt wurde Cyberprank 2069 mittlerweile entfernt. Einige Spieler berichteten indes davon, dass das Spiel immer noch im Hintergrund weiter lief, obwohl sie es eigentlich beendet hatten. Womöglich ein Versuch, die Spielzeit künstlich zu strecken, damit Spieler nach zwei Stunden keine Rückerstattung mehr anfordern können.

Quelle: PC Gamer, Steam, SteamDB

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading