Die Xbox One erhält ein neues Menü-Design, Cortana fliegt raus

Für Sprachkommandos braucht ihr dann externe Geräte.

Microsoft krempelt erneut das Menü-Design der Xbox One um.

Damit möchte man den ganzen Ablauf schneller und einfacher gestalten.

Im Zuge der Änderungen wird auch die Sprachassistentin Cortana rausgeworfen.

Xbox_One_neues_Design_Home_Menue
Ein Blick auf das neue Menü-Design der Xbox One.

Nutzer sollen so schneller zu ihren Spielerlebnissen kommen, ebenso sollt ihr mehr eurer Inhalte im Auge haben.

Zuerst können Xbox Insider das neue Design testen. Durch neue Buttons möchte man auch den Zugriff auf den Xbox Game Pass, die Community, Mixer und den Store einfacher und "schneller als je zuvor" gestalten.

Was Cortana betrifft, setzt Microsoft künftig auf einen anderen Ansatz. Wer Sprachkommandos nutzen möchte, muss das mithilfe des Xbox Skills für Cortana über die Cortana-App auf iOS, Android und Windows machen.

Kritiker befürchten, dass der Wegfall von Cortana und der Zwang zur Nutzung eines Zweitgeräts für Sprachkommandos die Barrierefreiheit negativ beeinflusst. Ein Bereich, in dem Microsoft sich eigentlich verbessern möchte, zum Beispiel durch den gut aufgenommenen Xbox Adaptive Controller.

Ob das Unternehmen seine Entscheidung womöglich nochmals überdenkt, bleibt abzuwarten. Xbox Insider können ihr Feedback ab dieser Woche abgeben. Mit der Veröffentlichung für alle Nutzer ist im Herbst zu rechnen.

Quelle: Xbox Wire

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading