Die Uhren der Charaktere in Call of Duty: Modern Warfare zeigen die echte Zeit an

Detailverliebt.

Multiplayer-Charaktere im kommenden Call of Duty: Modern Warfare können Uhren tragen.

Und diese Uhren haben ein nettes Detail, denn sie zeigen die echte Zeit an.

Ihr müsst also eure Augen nicht vom Bildschirm wegbewegen, um zu erfahren, vor wie vielen Stunden ihr eigentlich ins Bett gehen wolltet.

Call_of_Duty_Modern_Warfare_Uhren_echte_Uhrzeit
In Call of Duty: Modern Warfare seht ihr die echte Zeit auf den Uhren der Charaktere.

Spieler bemerkten eine dieser Uhren im jüngsten Teaser zu den Intros der Multiplayer-Matches und stellten fest, dass die Uhrzeit nicht zur vermeintlichen In-Game-Zeit passt.

"Die Uhren übernehmen die Zeit von eurer Konsole oder dem PC", schreibt Art Director Joel Emslie. "Sie zeigen die echte Zeit an, nicht die In-Game-Zeit."

Und auch bei einem solch netten Detail geht es nicht ohne Kritik. Manche Spieler kritisierten, dass sich Infinity Ward mit solchen Dingen beschäftigt statt mit anderen, wichtigeren Elementen des Spiels.

Emslie verweist aber darauf, dass es bereits vor 17 Jahren in Medal of Honor: Allied Assault ein solches Feature gab. Insgesamt sei es kein großer Aufwand gewesen und habe der Entwicklung nicht geschadet. "Eine Win-Win-Situation, Freunde", sagt er.

Quelle: Reddit, Reddit, Kotaku

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading