Turok 2 erscheint nächste Woche für Nintendo Switch

Jagdfieber.

Habt ihr Lust, mal wieder Turok 2: Seeds of Evil zu spielen?

Wer das tun möchte oder sich den Titel erstmals anschauen möchte, hat ab der kommenden Woche auf der Switch die Gelegenheit dazu.

Am 9. August erscheint das Remaster von Turok 2: Seeds of Evil für Nintendos Konsole.

Turok_2_Nintendo_Switch
Das Remaster von Turok 2 erscheint nächste Woche für Switch.

Die Fortsetzung knüpft direkt an den ersten Teil an. Nachdem Turok den Campaigner besiegt und das Chronocepter in einen Vulkan geworfen hat, um es zu zerstören, erweckt die daraus resultierende Explosion noch tödlichere Feinde. Wie das halt so ist.

Und einmal mehr muss Turok dann die Welt verteidigen und die "Primagen" mit allen Mitteln bekämpfen.

Um die 35 verschiedenen Feindtyspen in den sechs Levels zu erledigen, stehen euch mehr als 20 Waffen zur Verfügung.

Interessanterweise ist auf Nintendos Webseite bis jetzt nicht von einem Multiplayer-Modus die Rede, der in anderen Versionen des Remasters vorhanden ist.

Die eShop-Version kostet 17,59 Euro. Wer an einer Retail-Version interessiert ist, bekommt diese noch in diesem Jahr über Limited Run Games.

Quelle: Nintendo, Gematsu

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading