Fortnite Season 10: Die Patch Notes von Update v10.0 für Saison X in Deutsch

Was hat sich Epic diesmal einfallen lassen?

Season 10 hat begonnen und wie bei jeder neuen Saison, wirft Epic die alte Karte ordentlich über den Haufen und schraubt den Spielmodi "Battle Royale", "Rette die Welt" und "Kreativmodus" herum. Auch dieses Mal gibt es wieder so einige Neuerungen, die euch erwarten und im Verlauf von Season X begleiten werden. Auf dieser Seite wollen wir euch die Highlights sowie wichtigsten Änderungen vorstellen, die mit Update 10.0 auf die Server gespielt wurden.

Springe zu:

Die Highlights im Battle Royale-Modus

Der Battle-Royale-Modus ist seit jeher das Zugpferd von Fortnite und erhält somit auch die größte Aufmerksamkeit von den Entwicklern. Dementsprechend gibt es mit Update 10.0 wieder einige Neuerungen und Änderungen zu vermelden:

Neuer Battle Pass mit exklusiven Skins

Wie man es nicht anders kennt, schiebt Epic auch für Season 10 einen neuen Battle Pass für Fortnite nach, ändert am bewährten System aber nichts. Bedeutet: Es gibt wieder 100 Stufen, die ihr im Verlauf der Saison erklimmen könnt, um über 100 exklusive Belohnungen freizuschalten - dazu gehören unter anderem exklusive Skins, Gleiter, Spitzhacken, Emotes, Sprays und so weiter. Erstmals neu mit Season X ist die Funktion, den Battle Pass an Freunde verschenken zu können, was bis zum 15. August möglich ist. Mit dem ersten Erwerb erhaltet ihr zudem eine neue Geschenkverpackung, die ihr bei allen zukünftigen Geschenkeinkäufen verwenden könnt.

Fortnite_Season_10_Skins
Fortnite Season 10: Ein neuer Battle Pass mit neuen exklusiven Skins erwartet euch.

Neues Fahrzeug: B.I.E.S.T. - ein bewaffneter Mech für zwei Personen

Die Umrisse und aufblitzenden Kanonen waren bereits auf dem zweiten Teaser-Bild zu sehen, doch nun ist klar, der angeteaserte Mech wird ein neues Transportmittel in Season X. Gesteuert wird das B.I.E.S.T. von bis zu zwei Spielern. Sofern zwei Spieler drinsitzen, kontrolliert einer davon die Bewegung (Fahrer), während der andere als Schütze fungiert und die Waffen (Raketen und Schrot) bedient. Solltet ihr allein in den Mech einsteigen, könnt und müsst ihr zwischen der Steuerung für Bewegung und Schießen hin- und herschalten!

Als Fahrer könnt ihr mit dem Mech schnelle Sprints hinlegen, Supersprünge ausführen und Gegner und Gebäude in den Boden stampfen. Alles, was ihr mit dem Mech plattmacht und normalerweise abgebaut werden kann, gibt euch bei Zerstörung Materialien. Ihr könnt mit dem B.I.E.S.T. also auch sehr schnell Ressourcen sammeln, was nicht ohne Grund so ist (gleich mehr dazu).

Als Passagier / Schütze stehen euch im B.I.E.S.T. zwei Waffen zur Verfügung: Zum einen eine Schrotflinte mit 10 Schuss-Magazin und einem Basisschaden von 50 Punkte (Kopftreffer x1,5). Zum anderen ein Raketenwerfer, der bis zu zehn Raketen gleichzeitig abfeuert. Um mehrere Raketen abzuschießen, müsst ihr die Feuertaste zuerst länger gedrückt halten und den Angriff aufladen. Je länger ihr die Taste haltet, desto mehr Raketen werden geladen und beim Loslassen der Taste (oder wenn die maximale Anzahl von 10 Raketen geladen wurde) abgefeuert.

Als wäre das B.I.E.S.T. mit seiner schweren Bewaffnung und Manövrierfähigkeit nicht schon gefährlich genug, hat das Teil auch noch einen Schutzschild als neue Spielmechanik. Damit könnt ihr den Mech für 5 Sekunden vor Schaden schützen, jedoch müsst ihr dafür 200 Materialien beliebiger Art opfern. Ihr sollet eurer Zerstörungswut also freien Lauf lassen, um nebenbei Ressourcen zu sammeln.

Fortnite_Season_10_Mech_Biest_Battle_Royale
Fortnite Season 10: Mit dem "B.I.E.S.T." sind die friedlichen Zeiten endgültig vorbei.

Neue Waffen, Änderungen an Gegenständen und entfernte Items

Die größte Neuerung bei den Waffen ist der oben erläuterte Mech "B.I.E.S.T.", neben dem es zum Start von Season X erst mal keine weiteren Waffen gibt (es werden sicherlich in späteren Patches neue Waffen kommen). Ein paar Änderungen an einer kleinen Auswahl von Gegenständen und Waffen hat Epic dennoch vorgenommen und zum Schluss sind auch einige Knarren und Fahrzeuge in den Tresor gewandert.

Änderungen an Waffen und Gegenständen

  • Alle Lagerfeuer heilen jetzt Fahrzeuge (B.I.E.S.T.)
  • Das Sturmspäher-Scharfschützengewehr verfügt nicht mehr über perfekte Genauigkeit beim Schießen aus der Hüfte, nachdem man das Visier genutzt hat.
  • Boogiebomben und Granaten bewegen sich nicht mehr durch Fahrzeuge hindurch.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die schwere Schrotflinte in den entsprechenden Modi nicht durch Wasser schießen konnte.

Entfernte Waffen und Items

Folgende Waffen und Items wurden im Tresor eingelagert und sind (vorerst) nicht mehr im Spiel verfügbar:

  • Kugler
  • Quad-Ramme
  • Steinstoßpistole
  • Schattenbombe
  • Halbautomatisches Scharfschützengewehr
  • Taktisches Sturmgewehr
  • Geschützturm
  • Luftschlag
  • Wiedereinsetzbarer Hängegleiter (weiterhin in großen Teammodi verfügbar)

Wie ihr seht, verschwinden nicht nur einige Waffen in den Tresor, sondern mit dem Kugler und der Quad-Ramme auch fast alle Fahrzeuge. Das liegt zum einen natürlich daran, dass das B.I.E.S.T. als neues Vehikel ins Spiel kommt, zum anderen sind sich die Entwickler einig, "dass sich Saison X mit verringerter Mobilität besser spielen wird". Wir gehen zudem davon aus, dass im Laufe der Saison weitere Updates geben wird, die neue Inhalte liefern.

Veränderte Karte mit neuen Orten und Schauplätzen

Wie vom Großteil der Fangemeinde erwartet, ist die Nullpunkt-Energiekugel in Loot Lake explodiert und hat die Karte dadurch in Form von sogenannten "Risszonen" in Mitleidenschaft gezogen. Durch diese Risse tauchen alte Orte, die lange Zeit als verloren galten, nach und nach wieder auf der Map auf - jedoch sind sie nicht mehr so, wie ihr sie in Erinnerung habt. Außerdem spricht Epic von einer "mysteriösen Gameplay-Änderung", die dort auf euch warten. Welche das sind, sollt ihr im Spiel dann selbst herausfinden.

Natürlich gibt es noch weitere Änderungen an der Karte. Mega Mall ist eine weitere neue Stadt, die - wie der Name bereits vermuten lässt - ein gewaltiges Einkaufszentrum darstellt. Außerdem könnt ihr Schalis Heimat "Bananenstand" und "Nugget Hut" erkunden. Was sich sonst noch an der Karte geändert hat, zeigen wir euch auf einer separaten Seite.

Neue Gameplay-Feature: Missionen für Battle Pass

Falls ihr gehofft (oder befürchtet) habt, dass es in Season 10 mit den Fortbytes oder etwas Ähnlichem weitergeht, dann lautet die Antwort: Nein! Aber keine Sorge, Epic lässt diese Lücke nicht ungefüllt. Die Entwickler haben sich etwas Neues ausgedacht, dass sie als "Missionen" bezeichnen. Wie die Fortbytes stehen die Missionen nur Besitzern des Battle Passes zur Verfügung.

Missionen sind wie komplexere Phasenaufgaben und bestehen aus einer Reihe thematisch zusammenpassender Ziele, für deren Abschluss ihr mit Battle-Sternen, Erfahrungspunkten und exklusiven kosmetischen Gegenständen belohnt werdet. Im Spiel findet ihr genaueres zu den Missionen im Reiter "Battle Pass" und "Herausforderungen".

Neue Inhalte für den Kreativmodus

Ihr erbaut gerne eure eigenen Städte oder tobt euch in eigenen Spielen im Kreativmodus aus? Dann wird es euch freuen zu hören, dass Epic mit Update 10.0 wieder einige Neuerungen hinzugefügt hat.

Erweiterte Sturmkontrolle und Sturmsignal

Der Sturm ist das zentrale Element im Battle Royale und bestimmt neben anderen Faktoren das Tempo und die Dauer eines Matches. Im Kreativmodus gibt euch Epic nun mehr Kontrolle über den Sturm. Bedeutet: Ihr könnt den Battle Royale-Sturm nun mit bis zu zehn Phasen nachbauen oder euren eigenen Sturm aus mehreren Phasen erschaffen. Außerdem könnt ihr dank dem erweiterten Sturmsignal bestimmte Phasen anpassen oder die Phasenanzahl der erweiterten Sturmkontrolle festlegen.

Fortnite_Season_10_Erweiterte_Sturmkontrolle_Kreativmodus
Fortnite Season 10: Epic gibt euch mehr Optionen für die Sturmphasen zur Hand.

Bestimmt waffenfreie Zonen

Ebenfalls möglich ist nun eine waffenfreie Zone, in der weder Knarren, Granaten, Spitzhacken oder andere Gegenstände benutzt werden können. Ihr könnt damit also eure eigenen Safezones bestimmen.

Neue LTMs: Schrottplatz-Sprint und Skystation-Showdown

Mit dem Start von Season 10 schickt Epic zwei neue zeitlich begrenzte Spielmodi im Kreativmodus ins Rennen. Beim sogenannten "Schrottplatz-Sprint" müsst ihr Müll zum Verbrennungsofen bringen, um Punkte für euer Team zu verdienen. Je größer der Müllerhaufen, desto mehr Punke bekommt ihr dafür.
Beim "Skystation-Showdown" kämpft ihr gegen andere Teams, um die meisten Punkte in den Eroberungszonen zu sammeln. Steigt oben auf die Fast-Food-Türme und schützt dabei den VIP! Setzt Impulsgranaten und andere Hilfsmittel ein und werft so die anderen Teams aus den Eroberungszonen!

Neue Insel: Rasterinsel

Die Rasterinsel ist eine ebene Fläche, die komplett mit Rasterquadraten bedeckt ist. Sie soll euch dabei behilflich sein, eure Werke besser abmessen und bauen zu können. Das weiße Rasterquadrat markiert dabei die Inselmitte.

Neue Fertigobjekte und Galerien

Natürlich gibt es mit Update 10.0 auch wieder einige neue Objekte und Galerien, die ihr im Auswahlkatalog findet:

  • Das „Risky Reels"-Fertigobjekt wurde hinzugefügt.
  • Die „Risky Reels"-Galerie wurde hinzugefügt.
  • Zusätzliche Objekte wurden der „Hüttenobjekt"-Galerie hinzugefügt.
  • Der Zeltplatzbogen wurde der „Hütten"-Galerie hinzugefügt.
  • Zusätzliche Varianten von Wohnwagen und der Eiswagen wurden der „Auto"-Galerie A hinzugefügt.
  • Zusätzliche Farbvarianten wurden der „Auto"-Galerie B hinzugefügt, wobei die entsprechenden Autos aus der „Auto"-Galerie A entfernt wurden.

Das ist neu bei "Rette die Welt"

Auch für den PvE-Modus "Rette die Welt" haben die Entwickler eine Ladung neuer Updates und Inhalte. Hier die wichtigsten Neuerungen:

Neue Mission: Straße zum Sommer

Das Ganze erinnert etwas an eine Payload-Mission: Ihr und drei weitere Spieler sollt Quinn dabei helfen, mit seinem Hover-Truck bis zum Radiosender zu gelangen, um mit ihrem perfekten Sommerlied auf Sendung zu gehen.

Ihr beginnt den Roadtrip ohne eure Ausrüstung oder Vorräte und auch das Herstellen von Waffen ist deaktiviert - einzig Fallenskizzen bleiben euch erhalten und einige „leicht gebrauchte" Waffen werden euch gewährt. Ihr müsst unterwegs also alles durchsuchen und plündern, was euch vor die Füße kommt. Waffen mit angemessen Vorteilen sind überall auf der Strecke verteilt und die Truhen in „Straße zum Sommer" beinhalten stets der Stufe angemessene Waffen, Fallen und Ressourcen.

Der Hover-Truck ist mit einem mobilen Sturmschild ausgerüstet und muss von euch bis zum Radiosender eskortiert werden. Auf der Straße befinden sich vier zufällig ausgewählte Ziele, von denen jedes herausforderndes Gameplay und eine Reihe verschiedener Upgrades bietet. Solltet ihr unterwegs zu Boden gehen, könnt ihr erst respawnen, wenn euer Team ein Ziel erreicht hat oder die Reise abschließt. Schafft ihr es mit dem Truck bis zum Radiosender, müsst ihr Quinn vor einem letzten feindlichen Ansturm beschützen. Sollte der Truck jedoch zuvor zerstört werden, endet der Roadtrip (ihr erhaltet dann Belohnungen, basierend auf der Anzahl von Zielen, die ihr unterwegs erreicht habt).

Anders als in vorherigen Events wird die Schwierigkeit in „Straße zum Sommer" dem Stärkelevel statt dem Fortschritt bei der Sturmschild-Verteidigung angepasst, damit Spieler dem richtigen Schwierigkeitsgrad zugeteilt werden können und sich so in ausgeglichenen Gruppen wiederfinden.

Fortnite_Season_10_Stra__e_zum_Sommer_Rette_die_Welt
Fortnite Season 10: Unterstützt Quinn in "Straße zum Sommer" und verdient euch Sommer-Tickets.

Der "Spind" ist nun verfügbar

Der aus dem Battle Royale bekannte Spind ist jetzt in Rette die Welt verfügbar - naja, zumindest der erste Teil davon. Bedeutet: Zu Beginn der Saison werden im Spind Emotes, Musikpakete und Ladebildschirme vorhanden sein. In zukünftigen Updates sollen weitere kosmetische Gegenstände hinzukommen. Wichtig: Rette die Welt und Battle Royale teilen sich den Spind derzeit. Nehmt ihr also in einem der beiden Spielmodi eine Veränderung vor, gilt diese auch für den anderen Spielmodus.

Grundsätzlich funktionieren nun alle Arten von Emotes in Rette die Welt: Tänze, Emoticons, Spraymotive und Spielsachen. Alle Emotes, die ihr besitzt, sind in allen Spielmodi verfügbar. Ihr könnt bis zu 6 Emotes im Spind aufbewahren und über die Emote-Auswahl darauf zuzugreifen. Weitere Emotes erreicht ihr, indem ihr die Emote-Auswahl mit Bild hoch/Bild runter wechselt. Tänze und Emotes können auch in der Lobby verwendet werden.

Fortnite_Season_10_Spind_in_Rette_die_Welt_verfuegbar
Fortnite Season 10: Nun habt ihr auch in "Rette die Welt" zugriff auf euren Spind.

Held "Cloaded Star" kehrt zurück

Der geheimnisumwobene mythische Ninja, der Hüllen mit Wurfsternen ausschaltet, ist nun im Event-Shop wieder verfügbar.

  • Teamvorteil: Rundflug - Wurfsterne kehren zu dir zurück und verursachen dabei ein weiteres Mal Schaden (erfordert 2 Ninjas von mindestens legendärem Häufigkeitsgrad)
  • Fähigkeiten: Wurfsterne, Halbmondtritt, Rauchbombe
  • Standardvorteil: Sternenfächer - Wirf fächerförmig alle Wurfsterne auf einmal. Fügt 1 zusätzlichen Stern hinzu.
  • Kommandantenvorteil: Sternenfächer + - Wirft fächerförmig alle Wurfsterne auf einmal. Fügt 3 zusätzliche Sterne hinzu.

Die vollständigen Patch Notes könnt ihr bei Epic einsehen.

Mehr zu Fortnite Season 10:

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading