Spielt keiner? Und ob! Pokémon Go erreicht eine Milliarde Downloads

Eine ganze Menge.

Pokémon Go hat einen ziemlich großen Meilenstein geknackt.

Niantics Mobile-Spiel wurde mittlerweile mehr als eine Milliarde Mal heruntergeladen.

Das Spiel wurde im Sommer 2016 veröffentlicht und entwickelte sich schnell zu einem Massenphänomen.

Pokemon_Go_Eine_Milliarde_Downloads
Eine Milliarde Downloads hat Pokémon Go jetzt erreicht.

Damals dauerte es gerade mal drei Monate, um 500 Millionen Downloads zu erreichen. Seitdem hat sich das also ein wenig verlangsamt, dennoch ist es eine beeindruckende Zahl.

Und am Ende ist das Spiel noch lange nicht. Zuletzt wurden Team Rocket und Crypto-Pokémon als Neuerungen in Pokémon Go eingeführt.

Am Wochenende findet der nächste Community Day mit Trasla statt und seit heute könnt ihr mit ein wenig Glück ein schillerndes Rayquaza in Pokémon Go fangen.

Zum Ende des Jahres wird außerdem mit der Einführung der fünften Pokémon-Generation gerechnet.

Quelle: Serebii

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading