Cyberpunk 2077 für PC oder Konsole langweilt euch? Hier habt ihr stattdessen ein Kartenspiel

Afterlife.

Cyberpunk 2077 für PC oder Konsole interessiert euch nicht so sehr? Vielleicht ja stattdessen das offizielle Kartenspiel.

Es heißt Cyberpunk 2077 - Afterlife: The Card Game und ist ein Deck-basiertes Kartenspiel.

Spieler übernehmen darin die Rolle von Fixern, die im Cyberpunk-Universum mit geschmuggelten Gütern und Informationen handeln und Cyberpunks für sich arbeiten lassen.

Cyberpunk_2077_Afterlife_The_Card_Game_Promo
Umgekehrte Rollenverteilung im Kartenspiel zu Cyberpunk 2077.

Im Grunde also das Gegenteil des Videospiels, in dem ihr den Cyberpunk V spielt, der von Fixern wie Dexter DeShawn Missionen erhält.

In Afterlife stellt ihr ein Team aus Cyberpunks zusammen, rüstet sie angemessen aus und schickt sie auf Missionen.

"Jede erfolgreiche Mission erhöht eure Street Cred und Überlebende erhalten den Rang Veteran, wodurch sie Wissen und Erfahrung an jüngere Rekruten weitergeben können", heißt es. "In dieser Welt ist Street Cred die einzige Währung von Wert."

Man verspricht ein "innovatives" Zug-System und ein "spezielles" Dashbord. Dadurch müsst ihr euch entscheiden, welche Karten ihr kaufen möchtet und welche ihr für ihren Gegenwert opfern.

Die Veröffentlichung ist für 2020 geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading