Darksiders 2: Deathinitive Edition erscheint im September auf Nintendo Switch

Todschick!

Damit wäre der Tod auch auf der letzten Plattform angekommen: THQ Nordic veröffentlicht Vigils Darksiders 2 am 26. September auf der Switch.

Darksiders 2 erschien ursprünglich 2012 und schlug nach dem eher Action-Adventure-artigen Erstling einen Weg mehr in Richtung Action-RPG mit Loot und Waffen-Drops ein. Man machte alles ein wenig größer, behielt aber gleichzeitig im Groben die erfolgreiche Struktur des ersten Teils bei.

Martin liebte das Spiel seinerzeit, wie ihr auch dem Darksiders-2-Test entnehmen könnt.

Darksiders 2 erreicht die Switch in der Deathinitive Edition, die auch die anderen Konsolen und der PC bereits 2015 bekamen. Die enthält neben technischen Verbesserungen allen Story-DLC, namentlich The Abyssal Forge, The Demon Lord Belial und Argul's Tomb. Dazu kommen diverse Waffen und Panzerungs-Pakete und überarbeitete Balance und Loot-Verteilung

Darksiders 2 Deathinitive Edition wird ab dem 26. September ca. 30 Euro kosten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading