Das nächste Tetris-99-Crossover-Event lädt Fire Emblem: Three Houses zum Steinestapeln ein

Während der neue Teil der Taktik-Saga seine eigenen Verkaufsrekorde bricht.

Es ist mal wieder Zeit für ein Crossover-Event in Tetris 99. Das letzte Mal lieh bereits Splatoon 2 dem Battle-Royale-Tetris seine Gestaltung und Musik, jetzt bringt Fire Emblem: Three Houses ein paar thematische Designelemente in den Puzzle-Dauerbrenner ein.

Wer Tetris 99 zwischen 9:00 Uhr am 23. August und 8:59 Uhr am 27. August spielt und genügend Punkte sammelt, kassiert wie schon beim letzten Mal am Ende das Theme von Fire Emblem: Three Houses, das er oder sie dann dauerhaft nutzen kann.

Punkte gibt es für Siege - pfff.... ist es überliefert, dass das überhaupt schon mal jemand gewonnen hat? - und hohe Platzierungen.

Irgendwie eine nette Idee, die Leute an Tetris 99 zu binden. Nicht, dass es dafür große Überredungskünste bräuchte, denn Tetris 99 ist einfach ein Goldstück. Das Timing könnte ebenfalls nicht besser sein, denn Fire Emblem: Three Houses stellt gerade persönliche Verkaufsrekorde auf.

Ein paar gute Gründe, woran das liegen könnte, liefert unser Test zu Fire Emblem: Three Houses, in dem sich Markus richtiggehend begeistert zeigt.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (6)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading