Battlefield 5: Fünf-gegen-fünf-Modus eingestellt

Eine "schwierige Entscheidung".

DICE hat den für Battlefield 5 geplanten Fünf-gegen-fünf-Modus eingestellt.

Wie Senior Producer Ryan Mcarthur auf der offiziellen Webseite erklärt, möchte man sich zum einen mehr auf die Steigerung der Qualität des Spiels konzentrieren.

Und zum anderen sollen Spieler schneller neue Inhalte bekommen. Und diesem Vorhaben fiel der Fünf-gegen-fünf-Modus zum Opfer.

Battlefield_V_5vs5_Modus_eingestellt
DICE hat andere Prioritäten als einen Fünf-gegen-fünf-Modus in Battlefield 5.

"Diesen Modus nicht zu entwickeln, war eine schwierige Entscheidung, aber wichtig, um unsere Bug- und Inhaltsziele schneller zu erreichen", sagt er.

Liest man zwischen den Zeilen, könnte man auch vermuten, dass der Modus für kein großes Interesse sorgte und DICE die Ressourcen lieber auf andere Bereiche verteilt. In einem Spiel, das eher für seine umfassenden Schlachten bekannt ist, wäre ein solcher Modus auch eher ungewöhnlich gewesen.

Das nächste Update - Version 4.4 - behebt indes Probleme mit Rucklern und den Hitboxen, ebenso gibt es zwei neue Infanterie-Maps und DICE erhöht die maximal erreichbare Rangstufe.

Im September folgt mit Update 4.6 die Operation-Underground-Map für Conquest, Team Deathmatch, Breakthrough und Squad Conquest. Bei der Map handelt es sich um eine Neuinterpretation von Operation Metro.

"Der ursprüngliche Schöpfer der Map hat daran gearbeitet", merkt Mcarthur an. "Langjährige Fans werden absolut dieses vertraute Metro-Gefühl verspüren, gleichzeitig fühlt sich das Gameplay wirklich frisch an."

Anschließend rückt der Pazifik in diesem Jahr in den Fokus. DICE schickt euch unter anderem zurück nach Iwo Jima und zu zwei weiteren Schauplätzen. Rechnet noch in diesem Jahr damit.

Quelle: EA

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading