Das Internet lacht sich über den Joker von Mortal Kombat 11 kaputt

Hätte einen Bleistifttrick üben sollen.

Wenn man über Batmans Erzfeind eines weiß, dann dass er die Kunst eines guten ersten Auftritts beherrscht. Kein Wunder, dass einige in dem Joker, der Mortal Kombat 11 demnächst als DLC-Charakter beehren soll, eine hochstaplerische Lachnummer wittern.

Nachdem Arnies T-800, Nightwolf und Spawn und der Rest der Bande ziemlich ordentlich aussahen, wurde der Joker übers Wochenende zur Lachnummer des Netzes, was so vermutlich nicht geplant war.

Dass der Charakter in diesem Spielkontext funktionieren kann, ist klar. Aber dieser hier kommt so ohne Ecken und Kanten daher, dass man ihn auch für einen Cosplayer halten könnte. Und siehe:

Ich hoffe, wir bekommen auch diese Maske für den Joker von r/MortalKombat
Ich verstehe die Häme für diesen Joker nicht, sieht unfassbar aus! ebenfalls von r/MortalKombat

Ich meine, ich bin stest dafür, öfter mal was Neues auszuprobieren, aber wenn man den hier daneben hält (oder selbst Jack Nicholsons unberechenbaren Psycho-Clown), fehlt es doch an Identität, die über die legendäre Schminke hinausginge.

Das ist vor allem auch deshalb auffällig, weil Netherrealm schon einen mehr als passablen Joker produzierte, nämlich den hier aus Injustice:

1
Welten besser.

Interessant sind in dem Zusammenhang Spekulationen, dass die Figur ursprünglich gar nicht im Kombat Pack 1 enthalten sein sollte, sondern Ash Williams aus der Evil-Dead-Reihe ("Tanz der Teufel").

Ash war einer der Namen, den Dataminer herausfanden, noch bevor das Spiel überhaupt erhältlich war. Der Joker wurde dort zwar auch erwähnt, ein offizielles MK11-Video von Ende Mai deutete aber ebenfalls an, dass Ash im Kombat Pack sein würde.

Am Ende des Videos (schaut aber auch ruhig den Rest, Shang Tsungs Fatality ist lecker) hört man eindeutig eine Kettensäge, bevor Terminator-Drums auch Arnies Gastrolle andeuten. Der Joker passt da nicht ins Bild.

Außerdem tweetete Bruce Campbell, der Ash Williams verkörpert, entsprechendes.

Sieht also tatsächlich so aus, als wäre der Joker ursprünglich nicht Teil des Pakets gewesen. Was war also passiert? Ausgehend von diesem Tweet von NetherRealm-Chef Ed Boon was das Timing der Enthüllungen für DLC-Charaktere angeht, scheint es nicht ganz in der Hand des Entwicklers zu liegen.

Der Joker-Film von Todd Phillips erscheint im Oktober, der DLC-Joker kommt erst im Januar heraus. Unsere englischen Kollegen haben bereits bei Warner Bros. nachgehakt, was Sache ist.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

HerausragendMortal Kombat 11: Test - NetherRealms Endgame

27 Jahre und endlich ist man auf der Spitze des Turms.

FeatureSamurai Shodown - Pass auf, was du dir wünschst …

… es könnte nämlich in Form eines guten 3D-Prüglers in Erfüllung gehen.

Mortal Kombat 11 sagt nein zu Lootboxen

So sehen die Mikrotransaktionen aus.

Dead or Alive 6 - Test: Nicht mehr so sexy ...

... aber sein Plätzchen hat es noch in der Welt.

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading