Nintendo lässt euch euer eShop-Guthaben für 3DS und Wii U nicht mehr per Kreditkarte aufladen

Ab September.

Kauft ihr noch fleißig im eShop für 3DS und/oder Wii U ein?

Wenn ihr eure Kreditkarte verwendet, um euer Guthaben dort aufzuladen, könnt ihr das bald nicht mehr tun.

Wie Nintendo mitteilt, ist das ab dem kommenden Monat nicht mehr möglich.

Nintendo_Wii_U_3DS_eShop_Kreditkarte
Die Kreditkarte fällt als Möglichkeit weg, euer eShop-Guthaben für Wii U und 3DS aufzuladen.

"Ab September 2019 ist es nicht mehr möglich, auf Systemen der Nintendo-3DS-Familie oder Wii-U-Konsolen per Kreditkarte Guthaben hinzuzufügen", heißt es. Einen konkreten Grund dafür nennt man nicht.

Wenn ihr euer Guthaben zuvor nochmal auf diese Art erhöhen möchtet, bleibt euch dazu noch ein wenig Zeit.

Auf dieser Seite wählt ihr die gewünschte Zahlungsmethode auf und habt dann die Möglichkeit, euer Guthaben für den eShop aufzuladen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading