Bei dieser dreisten WarCraft-Kopie aus China ist es kein Wunder, dass Blizzard klagt

Eine "nahezu vollständige" Kopie.

Am 16. August hat Blizzard in Kalifornien eine Klage gegen Sina Games und dessen Free-to-play-Titel Glorious Saga eingereicht.

Diesen bezeichnet das Unternehmen als "nahezu vollständige Kopie der WarCraft-Spiele und zugehöriger Produkte".

Blizzard verlangt nach Schadensersatz und einem Stopp der Urheberrechtsverletzungen, die dem Unternehmen "ernsthaften und irreparablen Schaden" zufügen. Dabei geht es um 150.000 Dollar pro Urheberrechtsverletzung.

WarCraft_dreiste_Kopie_Blizzard_Klage
Blizzard ist wenig überraschend nicht glücklich damit.

Schaut man sich das Spiel näher an, dürfte da einiges zusammenkommen. Sina Games ist eine Tochtergesellschaft des chinesischen Unternehmens Sina Corp und Blizzard zufolge kopieren "viele" von Sina Games' Spielen bekannte Marken wie Yu-Gi-Oh!, Naruto oder eben WarCraft.

Gleichzeitig merkt Blizzard an, dass es nicht das erste Spiel sei, das Blizzard-Charaktere oder andere Dinge kopiere, um von deren Popularität zu profitieren. Glorious Saga nutze gar WarCraft-Charakternamen wie Jaina Proudmoore, Gul'dan oder Malfurion.

"Jedes Monster, jede Kreatur, jedes Tier und jedes Fahrzeug im Spiel wurde von den WarCraft-Spielen kopiert", heißt es. "Waffen, Amulette und andere Objekte wurden direkt aus den WarCraft-Spielen entnommen, ohne das zu verschleiern."

Des Weiteren kopiere das App-Icon von Glorious Saga das Cover der Erweiterung Battle of Azeroth für World of WarCraft, das seinerseits eine Hommage an WarCraft: Orcs and Humans ist.

Quelle: Polygon

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading