Diese 50 Indie-Spiele seht ihr auf der EGX Berlin 2019

Everspace 2, Stronghold, Cat Quest 2 und mehr.

Vom 1. bis 3. November findet in der Station Berlin die zweite EGX Berlin statt.

Dort erwarten euch unter anderem eine Menge Indie-Spiele. Insgesamt 50 Stück, um genau zu sein.

Im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens konnten sich Indie-Entwickler zuletzt für einen von 50 kostenfreien Plätzen bewerben, um ihr Spiel auf der EGX Berlin zu zeigen. Und jetzt steht fest, wer einen der begehrten Plätze bekommen hat.

EGX_Berlin_2019_diese_50_Indie_Spiele_seht_ihr
Everspace 2 ist einer der Indie-Titel, die ihr auf der EGX Berlin 2019 seht.

Mit dabei sind unter anderem bekannte Studios wie Rockfish Games und Egosoft, alles in allem präsentieren alleine 24 Studios aus Deutschland ihre Titel.

Hier die komplette Liste:

  • Ad Infinitum (Hekate GmbH, Deutschland)
  • Alchemic Cutie (Viridian Software, Irland)
  • Castle Crashers Remastered (The Behemoth, USA)
  • Cat Quest II (PQube, Großbritannien)
  • Curious Expedition 2 (Maschinen-Mensch, Deutschland)
  • Dreadlands (Blackfox Studios, Schweden)
  • Edgar - Bokbok in Boulzac (La Poule Noire, Frankreich)
  • Empires of the Undergrowth (Slug Disco Studios, Deutschland)
  • Endling (Herobeat Studios, Spanien)
  • Everspace 2 (Rockfish Games, Deutschland)
  • Faith+Honor: Barbarossa (Encurio, Deutschland)
  • Gang Beasts (Boneloaf, Großbritannien)
  • Get To The Orange Door (Arcade Coin Games, USA)
  • Hitchhiker (Mad about Pandas, Deutschland)
  • HoverGrease (Altergaze, Großbritannien)
  • Imagine Earth (Serious Bros., Deutschland)
  • Inkulinati (Yaza Games, Polen)
  • Interrogation (Critique Gaming, Rumänien)
  • Jessika - Underneath the System (TriTrie Games, Deutschland)
  • Kingshunt (Vaki Games, Finland)
  • Lacuna (DigiTales, Deutschland)
  • Last Oasis (Donkey Crew, Polen)
  • Lonely Mountains: Downhill (Megagon Industries, Deutschland)
  • Lost Ember (Mooneye Studios, Deutschland)
  • Maze Slaughter (Giant Gun Games, Deutschland)
  • Midnight Ghost Hunt (Vaulted Sky Games, USA)
  • Ministry of Broadcast (Ministry of Broadcast Studios, Tschechien)
  • Minute of Islands (Studio Fizbin, Deutschland)
  • No Straight Roads (Metronomik, Malaysia)
  • Out of Place (Bagpack Games, Deutschland)
  • Retimed (Team Maniax, Schweiz)
  • Röki (Polygon Treehouse, Großbritannien)
  • Shady Part of Me (Douze Dixièmes, Frankreich)
  • Sigma Theory (Mi-Clos Studios, Frankreich)
  • Skybolt Zack (Devs must Die, Frankreich)
  • Spitlings (Massive Miniteam, Deutschland)
  • Stronghold: Warlords (Firefly Studios, Großbritannien)
  • Temtem (Crema, Spanien)
  • Tentacular! (Firepunchd Games, Deutschland)
  • The Occupation (White Paper Games, Großbritannien)
  • The Underground King (Alex Nechita, Deutschland)
  • Through the Darkest of Times (Paintbucket Games, Deutschland)
  • Tilt Pack (Navel, Deutschland)
  • Tiny Tanks (LeadFollow Games, Deutschland)
  • Touch Type Tale - Strategic Typing (Pumpernickel Studio, Deutschland)
  • Transport Fever 2 (Urban Games, Schweiz)
  • Upside Drown (Rivers and Wine Studio, Deutschland)
  • Vectronom (Ludopium, Deutschland)
  • WHAT THE GOLF? (Triband, Dänemark)
  • X4: Foundations (Egosoft, Deutschland)

Weitere Infos dazu findet ihr hier und Tickets für die EGX Berlin 2019 sind hier erhältlich.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading