Assassin's Creed: The Rebel Collection erscheint im Dezember für Nintendo Switch

Mit zwei Spielen.

Gestern gab es noch Gerüchte dazu und jetzt ist es offiziell: Die Switch erhält mehr Assassin's Creed.

Am 6. Dezember veröffentlicht Ubisoft Assassin's Creed: The Rebel Collection für Nintendo Switch.

Mit dabei sind Assassin's Creed 4: Black Flag (inklusive aller DLCs) und Assassin's Creed Rogue.

Assassins_Creed_Rebel_Collection_Nintendo_Switch
Zwei neue Assassin's-Creed-Spiele für die Switch.

Dabei soll die Rebel Collection Switch-Features wie das HD-Rumble und eine Touchscreen-Steuerung nutzen, ebenso wurde das Interface optimiert und ihr könnt via Bewegungssteuerung zielen.

Black Flag ist für mich nach wie vor eines der besten Spiele der Reihe. Schön, dass auch Switch-Besitzer sich demnächst ins virtuelle Piratenleben stürzen können.

Und Rogue ist ein ebenso gelungener Ableger der Reihe, in dem es euch nach Amerika und in den Nordatlantik verschlägt

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Assassin's Creed: Valhalla wird auf der PS5 in 4K60 laufen

Eure PS4-Version wird auf der neuen Konsole hübscher werden

Spider-Man: Fans möchten wissen, ob sie ein PS5-Upgrade bekommen

Spielstände lassen sich nicht übertragen, keine PS5-Handelsversion.

Devil May Cry 5: Die Special Edition erscheint nicht für PC, Fans äußern Frust auf Steam

"Derzeit gibt es keine Pläne, DMC5SE auf dem PC zu veröffentlichen."

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading