Platz da, der neue Lego Star Wars Sternzerstörer aus der Ultimate Collector Series ist einen Meter lang und macht euch 700 Euro ärmer

Und besteht aus über 4.500 Teilen.

Kurz vor dem Start ins Wochenende noch ein wenig Nerd-Kram für die Star-Wars-Fans unter euch.

Lego veröffentlicht demnächst einen neuen Sternzerstörer im Rahmen der Ultimate Collector Series (UCS).

Das gute Stück ist 44cm hoch (37cm ohne Ständer), 110cm lang und 26cm breit, insgesamt sind es 4.784 Teile.

lego_ucs_star_destroyer_box_full
Und jetzt bitte alle den Imperial March summen.

Das alles hat natürlich seinen Preis, auch wenn der angesichts der Anzahl der Teile mit 699,99 Euro ein wenig zu hoch gegriffen scheint.

Mit dabei ist ebenso ein Mini-Modell der Tantive IV, die zu Beginn von Star Wars: Eine neue Hoffnung vom Sternzerstörer aufgegriffen wird.

Ebenso gibt es Details wie drehbare Kanonen, eine kippbare Radarschüssel, große Motorauslässe und viele Oberflächendetails.

Der Sternzerstörer ist natürlich mehr Sammlerstück als Spielzeug, der Ständer umfasst zum Beispiel ein Infoschild mit Details zum Schiff.

Das Schiff ist ab dem 18. September für Lego-VIP-Mitglieder erhältlich und ab dem 1. Oktober dann für alle.

lego_star_destroyer_back_1
lego_star_destroyer_cannons_1
lego_star_destroyer_tantive_iv_captured_1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (22)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (22)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading