Der Landwirtschafts-Simulator 20 bringt euch ab Dezember auf der Nintendo Switch durch den Winter

Vorweihnachtliche Erntezeit.

Spielt ihr gerne den virtuellen Farmer auf der Nintendo Switch?

Im Dezember bekommt ihr wieder was Neues zu tun, denn am 3. Tag des Monats erscheint der Landwirtschafts-Simulator 20 für Nintendos Konsole.

Mit dem neuen Teil bringen die Entwickler unter anderem einige der neuen Features aus dem Landwirtschafts-Simulator 19 in diese Version.

Landwirtschafts_Simulator_20_Nintendo_Switch_Dezember_Release
Wenns draußen kalt wird, ist es Zeit für die virtuelle Ernte.

Dazu zählen zum Beispiel die neuen Pferde, die im LS19 ihr Debüt gaben. Erstmals auf der Switch gibt es zudem Fahrzeuge und Maschinen von John Deere.

Schauplatz ist eine neue Spielumgebung in Nordamerika, wo euch unter anderem Feldfrüchte wie Baumwolle und Hafer erwarten. Nicht verzichten müsst ihr indes auf Schweine, Kühe und Schafe. Insgesamt erwarten euch mehr als 100 nachgebildete Landmaschinen und Fahrzeuge.

Und wer spielt jetzt den Landwirtschafts-Simulator 20 unterwegs auf seiner Switch, während er im echten Traktor übers Feld fährt?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading